Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Reifen an parkendem Auto zerstochen

Ronnenberg Reifen an parkendem Auto zerstochen

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend haben unbekannte Täter in Ronnenberg ein abgestelltes Auto stark beschädigt. Sie zerstochen drei Reifen und beschädigten die Frontscheibe - die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 1000 Euro.

Voriger Artikel
Nabu schützt Gleisanlage vor alten Pappeln
Nächster Artikel
Beim Atelierfest gewähren Künstler Einblicke

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zu Sonnabend verdächtige Personen am Weetzer Kirchweg gesehen haben.

Quelle: Friso Gentsch

Ronnenberg. Der Ford Transit eines 53-jährigen Ronnenbergers war über Nacht am Weetzer Kirchweg abgestellt. Am Sonnabendmorgen stellte der Besitzer fest, dass drei der vier Reifen zerstochen waren und die Frontscheibe seines Wagens erheblich beschädigt war. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen in der Umgebung gesehen haben, sich unter der Telefonnummer (05109) 5170 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xhd6l4zq891etppp7qr
Ronnenberger gedenken Pogromnacht

Fotostrecke Ronnenberg: Ronnenberger gedenken Pogromnacht