Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Unbekannte legen Feuer in Werkstatt

Ronnenberg Unbekannte legen Feuer in Werkstatt

Unbekannte Täter haben am Dienstag an mehreren Stellen in und an einer Autowerkstatt und Lagerhalle an der Straße Am Hirtenbach ein Feuer gelegt. Die Freiwillige Feuerwehr Ronnenberg löschte die Flammen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Voriger Artikel
Viel gelernt als Freiwilliger
Nächster Artikel
Drei Dimensionen für die KGS

Die Bürener Feuerwehr blieb aber noch bis zum frühen Abend und hielt Brandwache.

Quelle: Symbolbild

Ronnenberg. Bahnarbeiter hatten gegen 2.45 Uhr Feuerschein auf dem Gelände der Werkstatt bemerkt und daraufhin über Notruf die Rettungskräfte verständigt.

Die Freiwillige Feuerwehr Ronnenberg löschte die Flammen im Inneren der Halle. Eine im Obergeschoss des Gebäudes liegende Wohnung wurde durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Das Haus wurde mit einem Feuerwehrtrupp unter schwerem Atemschutz durchsucht. Die vom Feuer betroffenen Gegenstände wurden ins Freie gebracht und die Räume mit Hilfe des Drucklüfters belüftet. Die Feuerwehr war mit 25 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz,

Die Experten des Zentralen Kriminaldienstes gehen nach ihrer Untersuchung von einer vorsätzlichen Tat aus und ermitteln wegen Brandstiftung. Den Schaden schätzen sie derzeit auf etwa 5000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 in Verbindung zu setzen.dw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht