Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Zum Hochzeitstag gibt es seit 65 Jahren Rosen

Vörie Zum Hochzeitstag gibt es seit 65 Jahren Rosen

„Es war Liebe auf den ersten Blick“ sagen Ursula und Richard Reinecke immer wieder, wenn sie ihrer Familie von ihrer ersten Begegnung erzählen. Heute feiert das Ehepaar aus Vörie diamantene Hochzeit.

Voriger Artikel
Jeder lernt in seinem Tempo
Nächster Artikel
Avacon verlegt Stromkabel

Richard und Ursula Reinecke haben vor 65 Jahren geheiratet.

Quelle: privat

Ronnenberg. Kennengelernt haben sich der heute 88-Jährige und seine neun Jahre jüngere Frau 1954 beim Landjugendball in Gehrden. „Damals war meine Schwiegermutter erst seit zwei Wochen in Gehrden“, sagt Angelika Reinecke. Ursula Reinecke, die ursprünglich aus Poitzen in der Lüneburger Heide stammt, war für eine hauswirtschaftliche Ausbildung auf einem Bauernhof nach Vörie gezogen. „Auf dem Ball hat mein Schwiegervater meine Mutter gesehen und es hat sofort gefunkt - so erzählt er es zumindest immer“, sagt Angelika Reinecke. Bereits ein Jahr später wurde geheiratet, und auch auf Nachwuchs musste das Paar nicht lange warten.

„Natürlich mussten die beiden auch schwierige Zeiten überstehen, aber sie haben sich immer ausgesprochen und konnten sich immer aufeinander verlassen“, erzählt ihre Schwiegertochter. „Bei ihnen hat es einfach gepasst.“

Noch heute verbringen die Rentner ihre Freizeit größtenteils mit gemeinsamen Aktivitäten an der frischen Luft. Eines ihrer größten Hobbys ist das Radfahren - seit fünf Jahren nun mit dem E-Bike. „Anfangs hatte nur mein Schwiegervater eins, aber schon nach einem Jahr wollte meine Schwiegermutter ihm dann nicht mehr hinterher hetzen“, sagt Angelika Reinecke. „Und so können sie immer noch ihre Touren ums Steinhuder Meer fahren, die sie so lieben.“

Heute feiern Ursula und Richard Reinecke ihren Ehrentag im kleinen Rahmen mit den drei Kindern, fünf Enkeln und der nahen Verwandtschaft. Im August wird dann noch mal mit zahlreichen Gästen eine Party geschmissen. „Das Feiern gehört für sie genauso zum Hochzeitstag wie der Strauß Rosen, den mein Schwiegervater seiner Frau seit jeher schenkt“, sagt Angelika Reinecke, die ihren Schwiegereltern mit einem Zeitungsartikel eine Freude zu ihrem besonderen Tag machen will.

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl7mct6ya9p02ugizj
Die Zeit ist wie im Flug vergangen

Fotostrecke Ronnenberg: Die Zeit ist wie im Flug vergangen