Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
2000 neue Gäste im Hotel

Vörie 2000 neue Gäste im Hotel

Hier fühlen sie sich bestimmt gut aufgehoben: Rund 2000 Bienen leben in einem Stock, der ab sofort ein Honigbienen-Hotel ist. Das Volk befindet sich auf dem Gelände von Hobbyimker Joachim Scholz.

Voriger Artikel
Berliner Straße wird Großbaustelle
Nächster Artikel
Diebe schrauben Autokennzeichen ab

Jochen Scholz erklärt Eberhard Zöller (von links) und Willi Elies, wo sich in dem Honigbienen-Hotel die Insekten befinden.

Quelle: Hartung

Vörie. Viele Stunden Arbeit haben Eberhard Zöller und Willi Elies in den Bau des kleinen Hotels gesteckt. Neben einer Klappe, die Interessierte öffnen und das Bienenvolk sehen können, befindet sich auch eine Informationstafel. Darin enthalten: eine Auflistung der verschiedenen Bienenarten und ihre jeweiligen Aufgaben sowie Fragen und Antworten rund um die Insekten - alles auch kindgerecht aufbereitet, denn Scholz hofft schließlich auf viele Familien, die hier einen kurzen Stopp einlegen.

Für den Bau des Hotels habe Elies, 92 Jahre altes Ehrenmitglied des Nabu Ronnenberg, und Zöller eine größere Fläche des Gartenzauns von Scholz ausgeschnitten. Klappe und Informationstafel befinden damit auf der Außenseite. Über die Innenseite des Gartens können die Bienen in das Hotel fliegen.

Demnächst gehört das Honigbienen-Hotel zu den Ausflugtipps in Ronnenberg und Umgebung. "Wenn wir die nächste Auflage unseres Flyers herausbringen, nehmen wir diesen Standpunkt in Vörie als Erlebnisweg mit dazu", kündigt Manfred Vollmer, stellvertretender Nabu-Vorsitzender, an. Der Naturschutzbund hat in diesen Flyern die schönsten Wander- und Fahrradwege inklusive Tipps über Gastronomie und Sehenswürdigkeiten in der Natur zusammengestellt. "Die Dorfstraße wird ohnehin stark von Radfahrern genutzt. Von daher liegt das Honigbienen-Hotel an einem günstigen Standort", sagt Vollmer.

doc6qi774dzvh3gmupr1qd

Jochen Scholz erklärt Eberhard Zöller (von links) und Willi Elies, wo sich in dem Honigbienen-Hotel die Insekten befinden.

Quelle: Hartung

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht