Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
DRK-Vorsitzende Reschke wird verabschiedet

Benthe DRK-Vorsitzende Reschke wird verabschiedet

Generationswechsel beim Deutsche Roten Kreuz (DRK) in Benthe: Die 80-jährige Vorsitzende Lise-Lotte Reschke will nach 35 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit im Vorstand künftig kürzer treten und den Chefposten beim Ortsverein in jüngere Hände geben.

Voriger Artikel
Verfolgungsjagd mit Tempo 190
Nächster Artikel
SV Ihme-Roloven plant bereits Grundsteinlegung

Ehrenamtliche Verdienste: Die Vorsitzende des DRK Benthe, Lise-Lotte Reschke, wird nach 35 Jahren aus dem Vorstand des Ortsvereins verabschiedet.

Quelle: Archiv

Benthe. Um eine neue Vorsitzende zu wählen, treffen sich die Mitglieder des DRK-Ortsvereins am Freitag, 9. Oktober, um 18 Uhr zu ihrer Jahresversammlung im Sporthaus an der Straße Am Hammfeld. Die DRK-Mitglieder müssen bei den Neuwahlen außerdem auch den Stellvertreterposten und das Amt des Schatzmeisters neu besetzen. Nachfolgelösungen sind aber offenbar im Vorfeld bereits gefunden worden. Die Besucher werden gebeten, zu der Versammlung Gläser und Besteck mitzubringen. Nach dem offiziellen Programm wird ein Imbiss serviert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht