Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder sollen in den Pausen toben

Ronnenberg Kinder sollen in den Pausen toben

Der Förderverein der Regenbogenschule in Weetzen hat den Weltkindertag am Mittwoch zum Anlass genommen, den 156 Grundschülern Spielgeräte zu übergeben. Außerdem erhielten die Mädchen und Jungen neue T-Shirts, die mit dem Schullogo bedruckt sind.

Voriger Artikel
Neues Quintett leitet evangelische Jugend
Nächster Artikel
Am Freibadnamen wird nicht mehr gerüttelt

Die Schüler freuen sich über die Spende, die ihnen von Tanja Lutz (vorn links) und Aileen Mandke überreicht wurde.

Quelle: Rabenhorst

Weetzen. „Unsere Kinder lernen morgens sechs Stunden lang konzentriert und erbringen gute Leistungen. Da ist es ganz wichtig, dass die Pausen dazu genutzt werden, den Kopf wieder frei zu bekommen und den Körper zu bewegen“, sagte Fördervereinsvorsitzende Aileen Mandke bei der Übergabe. Gemeinsam mit ihrer Vorstandskollegin Tanja Lutz überreichte sie die Geschenke im Namen des seit 20 Jahren aktiven Fördervereins.

Die Kinder applaudierten kräftig, als ihnen die Spielgeräte wie Soft-Fußbälle, Badmintonsets, Jonglierbälle und Springseile überreicht wurden. Auch die stellvertretende Schulleiterin Petra Schütze war begeistert. Sie bedankte sich für die große Unterstützung durch den Förderverein. „Mit den Spielgeräten können sich die Kinder in den Pausen richtig austoben. Studien zeigen, dass der richtige Mix aus Bewegung und frischer Luft das A und O sind, um die Konzentration von Kindern zu fördern“, sagte sie.

Zusätzlich spendierte der Förderverein einen Satz grüner T-Shirts. „Wir dachten die Farbe passt gut zu uns, immerhin sind wir als umweltfreundliche Schule ausgezeichnet worden“, sagte Mandke. Insgesamt ließ sich der Förderverein die Aktion 550 Euro kosten.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xhd6l4zq891etppp7qr
Ronnenberger gedenken Pogromnacht

Fotostrecke Ronnenberg: Ronnenberger gedenken Pogromnacht