Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsaktion sorgt für schöne Bescherung

Ronnenberg Weihnachtsaktion sorgt für schöne Bescherung

Gelungene Überraschung: Die städtischen Erzieherinnen Katja Grimm und Angelika Timm haben in den kommunalen Notunterkünften in Ronnenberg und in der Auffangstation für Tiere Weihnachtsgeschenke verteilt - gemeinsam mit Bürgermeisterin Stephanie Harms.

Voriger Artikel
Für Tüftler: Lichterglanz aus edlen Tropfen
Nächster Artikel
MCG-Ehemalige treffen sich zum Xmas-Kick

Weihnachtsbesuch: Stephanie Harms (von links), Hannelore Henschel, Katja Grimm, Angelika Timm und Werner Henschel freuen sich gemeinsam über die gelungene Überraschung.

Ronnenberg. Katja Grimm und ihre Mutter Angelika Timm kamen wieder einmal nicht mit leeren Händen: eine schön gestaltete Stofftasche mit Lebensmitteln und jeweils einem Weihnachtsgeschenk für jeden Bewohner der kommunalen Unterkünfte. Und die Bürgermeisterin hatten sie auch noch mitgebracht.

Die voll gepackten Weihnachtstaschen wurden aber nicht einfach bloß abgegeben oder schnell verteilt - die drei Frauen hatten auch noch jede Menge Zeit für die völlig überraschten Bewohner mitgebracht. Es seien sehr interessante, offene und auch lustige Gespräche entstanden, waren sie sich nach dem Besuch einig.

Grimm und Timm hatten die Aktion auch schon im vergangenen Jahr gestartet - aber als kleine Privatinitiative. Jetzt hatten sie auch ihre Kollegen der Stadt Ronnenberg um Unterstützung gebeten. Das Ergebnis: Die Spendensumme war so hoch, dass nicht nur die Bewohner beschenkt werden konnten, sondern zusätzlich auch noch 150 Euro an den Gnadenhof in Ronnenberg gespendet wurden - für Winterfutter.

Werner und Hannelore Henschel, die sich seit über 40 Jahren um gerettete und nicht mehr erwünschte Tiere kümmern, waren sehr gerührt und dankbar. "Oft sitze ich tagelang in meinem Hofladen, und kaum noch einer schaut vorbei", sagte Henschel. Sie und ihr Mann leben für ihre Tiere und sind abhängig von Spenden. "Seit Jahrzehnten bin ich nicht mehr in den Urlaub gefahren." sagt sie. Und ihr Mann fügte lachend hinzu: "Die Tiere fressen meine ganze Rente weg."

doc6npgxrwf34pg7bupjgt

Die Initiatorinnen: Angelika Timm (links) und Katja Grimm machen sich mit voll gepackten Geschenktaschen auf den Weg.

Quelle: Privat
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl7mct6ya9p02ugizj
Die Zeit ist wie im Flug vergangen

Fotostrecke Ronnenberg: Die Zeit ist wie im Flug vergangen