Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Wilke an der Spitze der Abteilung bestätigt

Ronnenberg Wilke an der Spitze der Abteilung bestätigt

Eingerahmt von einem Frühstücksbüfett haben die Mitglieder der SPD Weetzen ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Neben den örtlichen Themen im Rück- und Ausblick wurde auch der Vorstand neu gewählt.

Voriger Artikel
Aufklärung knapp unter der "magischen Grenze"
Nächster Artikel
Neue Sicherung gibt blitzschnell Halt

Gut gelaunt: Wolfgang Walter, Rüdiger Wilke, Birgit Sommerfeld und Rudi Heim.

Quelle: privat

Weetzen. Ortsbürgermeister Rüdiger Wilke wird auch weiterhin der SPD-Abteilung vorstehen. Birgit Sommerfeld und Karl-Michael Lagershausen sind seine Stellvertreter. Den Vorstand komplettieren Claudia Hauenschild, Florian Engler und Thomas Bensch. Als Beisitzer fungieren Sonja Pyrkosch, Heinrich Beil und Rainer Benedukt.

Birgit Sommerfeld wurde für mittlerweile 25 Jahre aktiver Mitgliedschaft geehrt – sie erhielt zum Dank für ihre Engagement einen großen Blumenstrauß, eine Urkunde und eine silberne Anstecknadel. Eine sehr persönliche Laudatio auf Sommerfeld hielt der frühere Ronnenberger Bürgermeister Wolfgang Walter, mit dem die Geehrte über viele Jahre zusammengearbeitet hat.

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Rudi Heim richtete lobende und motivierende Worte an die 20 Anwesenden der Versammlung. „Ihr seid vor Ort immer sehr aktiv und setzt euch vorbildlich für die Interessen der Weetzer ein,“ sagte er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xhd6l4zq891etppp7qr
Ronnenberger gedenken Pogromnacht

Fotostrecke Ronnenberg: Ronnenberger gedenken Pogromnacht