Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Dicke Kürbisse wachsen im Kindergarten

Ronnenberg Dicke Kürbisse wachsen im Kindergarten

Wo wächst der dickste Kürbis? In Ronnenberg möglicherweise im Kindergarten. Zwei Kitas machen beim Kürbiswettbewerb des Abfallentsorgers aha mit.

Voriger Artikel
SC Empelde: Der Neuanfang ist eingeleitet
Nächster Artikel
Klassentreffen nach 60 Jahren

Wer hat den dicksten Kürbis? Die Jungen und Mädchen der Kita am Bauernwiesenweg freuen sich über das Riesending.

Quelle: privat

Ronnenberg. Große Kinderaugen und noch größere Kürbisse: Beim Wettbewerb um das dickste Exemplar rechnen sich die Kindergärten Hirtenstraße in Empelde und Bauernwiesenweg in Ronnenberg gute Chancen aus. Auf dem Freigelände der städtischen Betreuungseinrichtungen sind prächtige Kürbisse herangewachsen.Mit Maßbändern wurde das Herbstgemüse vermessen. Der Kürbis der Bauernwiesenwichtel hat einen Umfang von 1,40 Meter, das Exemplar der Kita Hirtenstraße stolze 1,35 Meter.

Seit dem Frühjahr konnten die Jungen und Mädchen den Pflanzen beim Wachsen zuschauen. Die Samen und die Pflegeanleitung stellte Aha im Rahmen der Aktion „Die Natur kennt keine Abfälle“ zur Verfügung. Damit sollen die Kinder spielerisch die Themen Kompostierung, Kreislauf der Natur und Abfallvermeidung kennen lernen.

Nun warten die Kinder auf die Ergebnisse des Wettbewerbs. Sie hoffen, dass sie mit ihren großen Kürbissen unter die ersten sieben kommen. Die sieben Kitas mit den dicksten Kürbissen gewinnen jeweils ein Preisgeld, der Sieger erhält 350 Euro. Alle anderen Kitas, die mitgemacht haben, erhalten Bastelbücher.

doc6mt3laolr2epopldvg

Die Kürbisse aus der Kita Hirtenstraße sind ebenfalls prächtig gewachsen

Quelle: privat
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht