Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Zweite Amtszeit für Hans-Hermann Fricke

Ronnenberg Zweite Amtszeit für Hans-Hermann Fricke

In ausgesprochener Harmonie hat sich am Mittwochabend der Ortsrat in Ihme-Roloven zu seiner ersten Sitzung zusammengefunden. Einigkeit herrschte auch bei der Bestimmung des neuen Ortsbürgermeisters. Mit vier von fünf Stimmen wurde Hans-Hermann Fricke zum zweiten Mal in dieses Amt gewählt.

Voriger Artikel
Auszeichnung für die Theodor-Heuss-Schule
Nächster Artikel
Wohnwagen brennt völlig nieder

Bereit für die zweite Amtszeit: Ortsbürgermeister Hans-Hermann Fricke (l.) und sein Stellvertreter Torsten Baasner.

Quelle: Uwe Kranz

Ihme-Roloven. Auf der "Insel der Glückseligkeit" wie der Erste Stadtrat Torsten Kölle Ihme-Roloven bezeichnete, konnten es sich sowohl Fricke (CDU) als auch sein neuer Stellvertreter Torsten Baasner (SPD) abseits jeden Parteikalküls leisten, sich bei ihrer eigenen Wahl der Stimme zu enthalten. Beide erhielten jeweils die vier Stimmen der anderen Ratsmitglieder.

Für kurze Verwirrung sorgten lediglich die drei ausgeschiedenen Ratsleute Kerstin Ossevorth, Jörg Garbe und Fritz Tiedau, die sich mit einem gemeinsamen Antrag verabschieden wollten, aber nicht mehr antragsberechtigt waren.

Inhaltlich ging es in der Vorlage des Trios darum, der Rat möge bei der Stadt seinerseits einen Antrag auf Ausweisung eines kleinen Neubaugebietes stellen. Damit solle es für junge Leute möglich werden, auch "ein Stück Glückseligkeit" in Ihme-Roloven abzubekommen, wie es Garbe ausdrückte.

Um den Antrag aufrechterhalten zu können, wollten die Ratsmitglieder diesen zunächst "adoptieren". Letztlich stellte sich aber heraus, dass Garbe als potenzieller Nachrücker für den Ortsrat doch antragsberechtigt ist. Er stellte den Antrag schließlich allein und der Rat stimmte geschlossen zu. Als Beispiel für ein mögliches neues Baugebiet schlug das Trio der ehemaligen Ratsmitglieder die Fläche an der rechten Seite der Hiddestorfer Straße in Fahrtrichtung Hiddestorf vor.

Neu geregelt wurde die Organisation des Dorfgemeinschaftshauses. Garbe gab auch hier seine Zuständigkeit ab. Neuer Ansprechpartner mit Schlüsselgewalt ist der stellvertretende Ortsbürgermeister Baasner.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spach7nm1cxl9npk5w
Kinder haben viel Spaß am Backofen

Fotostrecke Ronnenberg: Kinder haben viel Spaß am Backofen