Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Almhorst
Almhorst
Seelze
Pastor Ortwin Brand vor der Kirche St. Martin in Seelzes historischer Ortsmitte.

Pastor Ortwin Brand freut sich über den freundlichen Empfang in seiner neuen Kirchengemeinde St. Martin. "Die Kirche in der Mitte der Stadt ist ein Ort mit Ausstrahlung." Die Stadt mit ihren Ortsteilen sei ebenfalls sehr reizvoll. Die unprätentiöse, direkte Art der Seelzer gefalle ihm, sagt der Geistliche.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Dank neuer Säulenlautsprecher (einer ist ganz links zu sehen) ist das Lied der Grundschüler gut zu hören.

Über neue Lautsprecher freut sich die Grundschule Harenberg. Endlich könnten die Kinder bei Aufführungen vom gesamten Publikum gehört werden, sagt Schulleiterin Gabriele Zoch. "Früher war ab der dritten Sitzreihe nichts mehr zu hören." Die Kosten von rund 2200 Euro haben der Förderverein und der Ortsrat übernommen.

mehr
Seelze
Das Stück "Glückskerle - die Suche nach dem Horizont" im Veranstaltungszentrum Alter Krug nimmt seine Zuschauer ab fünf Jahren mit auf eine märchenhafte Theaterreise.

Auf eine märchenhafte Theaterreise mit Puppen, Menschen und viel Musik können sich Kinder ab fünf Jahren und ihre Begleiter beim Stück "Glückskerle- die Suche nach dem Horizont" im Veranstaltungszentrum Alter Krug freuen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Karl-Heinz Giese vom ADFC stärkt Seelzes Alltags-Radfahrer am Bahnhof mit Müsliriegeln.

Wer mit seinem Fahrrad zum Bahnhof pendelt, schont die Umwelt. Daher möchte der ADFC am Freitag morgen ab 6.15 Uhr bei allen Fahrradfahrern "danke" sagen. Neben Informationen über die Lobbyvereinigung ADFC gibt es zusätzlich einen Müsliriegel, als kleine Geste der Wertschätzung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Das Gewinnerteam von "Novus Technology"

Bei einem Planspiel beim Chemieunternehmen Honeywell haben Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums einen Hightech-Rucksack entwickelt. In dem "Management Information Game" (MIG) ging es auch um die Vermarktung des Produkts. Fachleute zeigten sich von der Arbeit der Jugendlichen beeindruckt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Nadine Barholomäus nutzt den Tag der offenen Tür, um sich über einen Krippenplatz für die kleine Bella zu informieren.

Die Kindertagesstätte Lindenstraße hat am Mittwoch einen Tag der offenen Tür für interessierte Eltern organisiert. Viele Mütter nutzten das Angebot und kamen mit ihren Kindern, um sich die Einrichtung anzusehen. Das gesamte Mitarbeiterteam stand fast drei Stunden für Gespräche zur Verfügung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Knut Werner und Angela Nienburg vom Kirchenvorstand freuen sich über das Programm für das kommende Jahr.

Der Kirchenvorstand der St.-Barbara-Kirche holt auch im nächsten Jahr wieder viele Musiker und Künstler nach Harenberg. Von Januar bis Dezember wird jeweils am 12. eines Monats, immer um 19 Uhr, ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Musiker, Sänger, Autoren und Puppenspieler gastieren in der Kirche.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Der Lohnder Kinderspielplatz am Westerschenfeld steht auf dem Prüfstand.

Die SPD im Ortsrat Lohnde gefährdet nach Ansicht von CDU-Ortsratsfraktionschef Jörg Mahnke den Spielplatz Westereschenfeld. Die CDU war mit ihrem Antrag zum Erhalt des Platzes gescheitert. Den Vorwurf Mahnkes, dass die SPD dem CDU-Antrag aus parteitaktischem Kalkül nicht zugestimmt habe, weist Ortsbürgermeister Wilfried Nickel (SPD) zurück.

mehr
Seelze
Sabine Lindmüller setzt auf Bildung und Ortsentwicklung. Nach 16 Jahren verlässt sie den Lohnder Ortsrat, wofür Ortsbügermeister Wilfried Nickel Danke sagt und Frank Schwarz als Nachrücker begrüßt.

Nach 16 Jahren fand am Montag die letzte Ortsratssitzung für die Lohnderin Sabine Lindmüller (SPD) statt. Als Aufmerksamkeit überreichte Ortsbürgermeister Wilfried Nickel einen Blumenstrauß und begrüßte Frank Schwarz als nachrückendes SPD-Ortsratsfraktionsmitglied.

mehr
Seelze
Michael Forster orientiert sich mit Hilfe seines Stockes auch im Straßenverkehr, wie hier an der Bushaltestelle in Seelzes Zentrum.

Vergangenen Sonntag war der Tag des weißen Stockes, der weltweit auf die Situation blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam machen soll. Für den Seelzer Michael Forster (53) ist der Stock ein wichtiges Hilfsmittel. Er wünscht sich von der Stadt aber mehr Hilfen für Blinde bei der Verkehrsführung.

mehr
Seelze
Das Aufstellen des Weihnachtsbaums auf dem Kastanienplatz muss künftig genehmigt werden.

Seit vielen Jahren kümmert sich der Ortsrat darum, dass der Kastanienplatz zur Adventszeit mit einem festlich geschmückten Weihnachtsbaum verschönert wird. Nun fordert die Verwaltung plötzlich eine Genehmigung dafür. Ortsbürgermeister Rolf Hackbarth findet dafür nur einen Kommentar: Das ist hanebüchener Unsinn!

mehr
Seelze
Die Gastgeber aus Seelze und die zwölf Austauschschüler aus Mosina sowie ihre Lehrerinnen Kinga Woskowiak und Justyna Gorna freuen sich auf schöne gemeinsame Tage.

Zwölf Schüler und zwei Lehrerinnen aus Mosina sind seit Sonntagabend zu Gast in Seelze. Rundum positiv waren die ersten Eindrücke der Jugendlichen aus der polnischen Partnerstadt von der Obentrautstadt.

mehr
1 3 4 ... 110
doc6x64puplxa8gdvnml1s
Kirche präsentiert Programm 2018 für 12x K

Fotostrecke Seelze: Kirche präsentiert Programm 2018 für 12x K