10°/ 2° stark bewölkt

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Seelze

Die Zahl der Straftaten ist 2013 in Seelze auf 2238 gestiegen (2012: 1983). Grund ist ein Betrüger, auf dessen Konto allein 407 Delikte gehen. Die Aufklärungsquote stieg von 68,08 auf 70,13 Prozent und liegt damit erneut über der Durchschnittsquote der Polizeidirektion Hannover (59,96 Prozent) und Niedersachsens (61,26 Prozent).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Die Stadt Seelze sucht dringend Erziehr - und will jetzt Anreize schafen.

Mit einem „Anreizprogramm“ für Erzieher geht die Verwaltung in die Offensive. Ziel ist nicht nur ein modernes Betreuungs- und Bildungsangebot für Kinder bis sechs Jahre.

mehr
Letter
Der gesprengte Fahrkartenautomat am Bahnsteig Letter ist noch nicht ersetzt worden.

Der am vergangenen Freitag von Unbekannten gesprengte Fahrtkartenautomat auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Letter ist bisher noch nicht durch ein neues Gerät ersetzt worden.

mehr
Seelze
Isabel Jäger (von links), Andrea Stemke, Hermann Schumacher und Gaby Schumacher vor dem Bus.

Die Lebenshilfe Seelze behält ihre eigene Bushaltestelle vor den Werkstätten an der Straße Vor den Specken. Eigentlich war die Station nur als vorübergehende Notlösung für die 18-monatige Sperrung der Brücke an der Göxer Landstraße gedacht.

mehr
Seelze
Ohne Führerschein und gleich mit einem Unfall: Ein 14-Jähriger ist in Seelze in ein Gebüsch gefahren.

Gründlich missglückt ist offenbar eine Fahrübung auf dem großen Parkplatz an der Grand-Couronne-Allee: Ein 14-Jähriger ist am Sonntag gegen 15.45 Uhr mit einem roten VW Polo erst gegen eine Ruhebank und anschließend auch noch in ein Gebüsch gefahren.

mehr
Seelze
Unfall auf der Kreuzung Wunstorfer Straße/Kreuzweg, vermutlich in den zwanziger Jahren. Das Gebäude mit Stellmacher und Schmiede ist verschwunden, dort steht heute die Volksbank. Rechts führt der Sandweg zu Riedel-de-Haën.

Mein Gott, wie hat sich Seelze verändert! Straßen ohne Autos, Sandwege statt Asphalt, Frauen mit Kopftüchern auf Knien beim Kartoffelroden: Das zeigt eindrucksvoll eine Fotoausstellung von Artur Kurth.

mehr
Seelze
In Garbsen wird von Betreibern bereits vor Diebstahl gewarnt, eine Belohnung ist ausgesetzt.

Der Kampf um die Vermarktung von Altkleidern nimmt immer drastischere Formen an: In Seelze sind mindestens sieben Container an vier Standorten verschwunden - von Unbekannten nachts mit einem Lastwagen abtransportiert. Die Branche vermutet Konkurrenten oder Schrotthändler hinter den Taten.

mehr
Letter
Nur noch Schrottwert:Unbekannte haben den Fahrkartenautomaten auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Letter gesprengt.

Unbekannte haben am Freitag gegen 2.30 Uhr einen Fahrkartenautomaten auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Letter gesprengt. Die Täter haben das Geld darin erbeutet, doch ist der Schaden laut Polizei mit rund 45.000 Euro deutlich höher.

mehr
Seelze
Wieder frei: Die Brücker an der Göxer Landstraße: Seelzes Ortsbürgermeister Michael Biank (von links), Uwe Schindler, Leiter des Geschäftsbereichs Nienburg des niedersächsischen Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, der SPD-Ratsherr und ehemalige Landtagsabgeordnete Heinrich Aller, Staatssekretärin Daniela Behrens, Bürgermeister Detlef Schallhorn und Reitergeneral Michael von Obentraut alias Schauspieler Rainer Künnecke.

Ein wenig verregnet, aber trotzdem ein Grund zur Freude: Die Brücke an der Göxer Landstraße ist nach 18 Monaten wieder freigegeben. Mindestens genauso erleichtert wie die Seelzer sind die vielen Pendler. Ihre Umwege haben nun ein Ende.

mehr
Seelze
Eine Seite des Grünzugs in Seelze-Süd ist im vergangenen Sommer bepflanzt worden, jetzt wird der südliche Abschnitt hergerichtet.

Es geht voran in Seelze-Süd: Arbeiter einer Gartenbaufirma aus Neustadt sind zurzeit damit beschäftigt, den zweiten Abschnitt des Grünzugs anzulegen. Auch die Trendsportart Discgolf soll im Neubaugebiet Einzug erhalten. In gut vier Wochen wollen die Gärtner fertig sein.

mehr
Seelze
Trotz Eins-a-Lage: An der Hannoverschen Straße im Seelzer Zentrum hat nicht nur Gelatok aufgegeben.

Nun auch noch Gelatok: Mit der Aufgabe der Eisdiele stehen bereits vier Geschäfte und das ehemalige Restaurant Alter Krug an der Hannoverschen Straße leer - der Haupteinkaufsstraße mitten in der Stadt.

mehr
Dedensen
Dietlind Eberhard und Ursula Ernst betreuen die Lesestube für die Grundschulkinder.

Mit der kleinen, aber feinen Idee einer privat organisierten Lesestube zum Büchertausch fing vor 30 Jahren alles an. Inzwischen ist die Einrichtung zu einer richtigen Ausleihbücherei geworden - die trotzdem vielen Dedensern offenbar immer noch unbekannt ist. Das soll sich ändern.

mehr
Seelze – Stadt am Wasser

Seelze ist eine Eisenbahnerstadt – und nah am Wasser gebaut. Die im Westen Hannovers gelegene Stadt besticht durch ihre Mischung aus Industrie und Natur.

Anzeige

Seelze