Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Seelze
Sebastian Knebel (von links), Sina Stucke und Gabriela Giesche zeigen das neue Werbebanner.

Die Stadt schickt ihren Reitergeneral Michael von Obentraut, nach wie vor verkörpert von Schauspieler Rainer Künnecke, auf seine nächste Zeitreise und sucht für die Aufführung noch Laiendarsteller.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Velber
Mit einer Teigrolle lässt sich ein Klumpen Ton bestens auf die gewünschte Größe bringen. Monika Jopp zeigt Moritz (6, links) und Tjorven (9), wie es geht.

Langeweile in den Sommerferien? Wie wäre es, einen Vormittag lang Schüsseln, Teller oder Figuren zu töpfern? In der Kunstwerkstatt von Monika Jopp in Velber gingen Jungen und Mädchen kreativ zu Werke.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Velber
Foto: Dorothea Papsch liebt Rosen mit kleinen Blüten der Sorten Mozart und Ballerina.

Rund um die Landeshauptstadt Hannover gibt es seit 25 Jahren die Offene Pforte. Der Blick in fremde Gärten hat Dorothea Papsch 1991 ermutigt, ihr Gelände völlig umzukrempeln.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze/Letter
Nicole Manthey (von links), Letters DRK-Sprecher Horst Kaßauer, Arzthelferin Christina Gaire und Birgit Manthey in der rollenden Blutspendestation.

66 Menschen sind dem Aufruf des DRK Letter zur Blutspende auf dem Parkplatz des E-Centers gefolgt. Erfreulich seien die 18 Erstspender und der hohe Anteil junger Menschen, zieht Letters DRK-Sprecher Horst Kaßauer Bilanz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Foto: Wem gehört dieses Fahrrad? Patricia Dekarz zeigt eines der beiden Fahrräder, die die Räuber zurückgelassen haben.

Drei Jugendliche haben am Sonntag gegen 22.10 Uhr einen 19-jährigen Mann im Bereich der Flutbrücke zwischen Garbsen und Seelze überfallen und ihm sein Handy geraubt. Die Räuber ließen während ihrer Flucht zwei Fahrräder zurück. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

mehr
Gümmer
Die Ortsfeuerwehr ist gewachsen. Das zeigt der Vergleich des aktuellen Gruppenfotos mit einer Aufnahme von 1954.

Helene Fischer kommt an diesem Wochenende nach Gümmer, jedenfalls sieht sie ihr zum Verwechseln ähnlich. Das Double ist neben einer Olympiade, Kommers, Zeltgottesdienst und Festumzug durch den Ortsteil eines der Höhepunkte auf dem Geburtstagsfest der Ortsfeuerwehr.

mehr
Seelze
Der Container kostet die Stadt monatlich rund 600 Euro Miete.

In den Sommerferien lässt die Stadt auf dem Gelände des Georg-Büchner-Gymnasiums einen Container aufstellen, um die ärgste Raumnot in der Übergangszeit für zwei Jahre zu lindern. Mit der Stadt Hannover wird es Gespräche über eine Kostenbeteiligung geben.

mehr
Seelze
Konzertpause: Im Garten von St. Martin redet das Publikum über musikalische Eindrücke.

Die 16. MuSe-Festival ist vorbei. Die Organisatoren erhielten so viel Zuspruch vom Publikum wie noch bei keinem Festival zuvor. Christoph Slaby, künstlerische Leiter, ist davon überzeugt, dass die 16. MuSe die beste war. "Die Qualität spricht das Publikum an. Viele Besucher kommen von außerhalb".

mehr
Letter
Cayenne hilft ihrem Frauchen Nicole Brunner im Alltag.

Ohne ihre französische Labradorhündin Cayenne wäre Nicole Brunner auf die Hilfe anderer angewiesen. Das Tier begleitet die Rollstuhlfahrerin überall hin, hilft beim Einkaufen, kommt mit ins Restaurant, öffnet Türen, bringt das Telefon.

mehr
Seelze
Gut geschützt: Willi Raabe und Michael Lucas tun ihr Werk in der Gartenlaube. Dort haben die Wespen in einer Stehlampe - im Hinter-grund - ihr Nest gebaut.

Im Schirm einer Stehlampe in einer Gartenlaube haben sich Wespen ein Nest gebaut. Seelzes Naturschutzbeauftragter Willi Raabe und der Garbsener Michael Lucas konnten es an eine günstigere Stelle umgesetzen, ohne es zu zerstören.

mehr
Seezle
Eingeebnet: Der Hügel der Grünfläche an der Schillerstraße ist abgeräumt. Baumaschinen bereiten das Terrain für den Neubau vor.

Die Firma Rahlfs Immobilien aus Neustadt hat mit den Erdarbeiten für den Neubau des Jobcenters Seelze auf einer Teilfläche des rückwärtigen Rathausgrundstücks begonnen. Die Mitarbeiter wollen Ende Mai 2016 in den Komplex einziehen.

mehr
Seelze
Die Stadt könnte einen Geldregen in Höhe von maximal 22 Millionen Euro erhalten.

Seelze ist für eine sogenannte Stabilisierungshilfe des Landes in Höhe von maximal 22,38 Millionen Euro ins Auge gefasst worden. Im Gegenzug muss die Stadt „anspruchsvolle, aber machbare“ Konsolidierungsmaßnahmen umsetzen.

mehr
Seelze – Stadt am Wasser

Seelze ist eine Eisenbahnerstadt – und nah am Wasser gebaut. Die im Westen Hannovers gelegene Stadt besticht durch ihre Mischung aus Industrie und Natur.

Seelze