Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Seelze
Der Maler Adolf Wissel aus Velber hat einen Soldatenfriedhof in Galizien gezeichnet.

In der ersten Jahreshälfte 1917 leiden die Seelzer unter immer stärkerem Mangel, auch auch der Front wird gehungert. Das Heimatmuseum Seelze hat seine Kalenderblätter der Kriegsmonate fortgesetzt, anknüpfend an die Sonderausstellung "Der Weltkrieg 1914–18 und seine Bedeutung für die Menschen in Seelze".

mehr
Seelze
Premiere mit 66 Jahren. Regina Wilke zeigt ihre farbenfrohen Acrylbilder im AWO-Seniorenzentrum im Alten Krug.

Hobbymalerin Regina Wilke stellt im Seelzer Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus. Ihre Bilder in der Einrichtung Alter Krug zeigen Landschaften, aber auch Mohnblüten-Impressionen und herbstlich gefärbte Bäume.

mehr
Seelze
Ein bisschen Spiel und Spaß bietet Gudrun Lehrke auf Letters Minigolfanlage an der Alten Aue.

Im Jahr 1968, als Gudrun Lehrke noch bei ihren Eltern wohnte, baute Familie Bluhm auf der gegenüber liegenden Straßenseite eine Minigolfanlage. "Klar haben wir da ab und zu gespielt" erinnert sich die 65-Jährige. Erst mit ihrem Mann Heinz-Wilhelm, später auch mit den Söhnen Marc (45) und Andy (43).

mehr
Seelze
Die SPD möchte neues Bauland in Dedensen, der Bereich Rosengarten ist allerdings umstritten.

Im Westen Dedensens soll bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden. Vorgesehen ist eine Fläche westlich der Straße Altes Dorf, die im Norden durch die Bebauung südlich der Reuterwiesen und im Süden durch die K 253 begrenzt werden soll. Investoren sollen das Projekt für die Stadt kostenneutral realisieren.

mehr
Seelze
Das Flohmarkt-Team und Erzieherinnen und Kinder freuen sich über die Dreiräder und die Entwürfe der Tankstelle.

Die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte Wiesentau am Dieselweg können sich über zwei neue Dreiräder freuen, zu denen auch eine noch zu bauende "Tankstelle" gehört. Fahrzeuge und Tankstelle hat das Team spendiert, die den Flohmarkt auf dem Kastanienplatz organisiert.

mehr
Seelze
Ein knapp elf Meter langer Nachbau eines U-Boots vom Typ "Seehund" ist im Wasser umgeschlagen, bei dem Versuch, es mithilfe eines Bootstrailers im Stichkanal zu Wasser zu lassen. Bernd Filax hat in den vergangenen vier Jahren rund 1460 Arbeitsstunden in das Boot gesteckt.

Ein nach dem Vorbild des "Seehundes" aus dem Zweiten Weltkrieg gebautes U-Boot ist bereits beim Zuwasserlassen im Stichkanal Lohnde gekentert. "Ich hatte es schon im Gefühl, habe aber nicht darauf gehört", sagt Bernd Filax, der das nicht tauchfähige Boot gebaut hat. Ende der Woche holt er das Boot wieder ab.

mehr
Seelze
An dieser Stelle könnte nach Vorstellung von Petra Cordes ein Memoriangarten entstehen, ein gestaltetes Feld für unterschiedliche Bestattungsformen.

Der Verein Dorfgemeinschaft Almhorst will neue Bestattungsformen für den Friedhof ermöglichen, braucht dafür aber die Zustimmung der Stadt. Gleichzeitig rügen Almhorster den ungepflegten Zustand der Fläche mit Rasenreihengräbern. Die Stadt sicherte eine Überprüfung zu und will entsprechend reagieren.

mehr
Seelze
Rosa Legatis und Bernd Strebe verraten im Kul-Turm hannoversche Geheimnisse.

Bert Strebe und Rosa Legatis haben am Sonntag hannoversche Geheimnisse präsentiert. Der Verein Schöneres Velber organisierte die Lesung am Muttertag. Bei offener Tür konnten die Besucher im Kul-Turm die warme Frühlingssonne genießen und gleichzeitig den spannenden Geschichten lauschen.

mehr
Seelze
Pastor Andreas Hausfeld (links) und Pfarrer Heinrich Plochg organisieren gemeinsam einen Motorradgottesdient.Pastor Andreas Hasufeld und Pfarrer Heinrich Plochg organisieren gemeinsam einen Motorradgottesdienst.

Jedes Jahr im Mai treffen sich mehrere hundert Motorradfahrer auf dem Georgsplatz in Hannover zu einem gemeinsamen Gottesdienst. Zum ersten Mal in diesem Jahr übernimmt Andreas Hausfeld, Pastor in St. Michael, dabei den evangelischen Part der ökumenischen Messe für Biker.

mehr
Seelze
Vor gut einem Jahr, am 22. April, wurde mit Gästen aus Politik und Verwaltung der Grundstein für den Neubau gelegt.

Das neue Werk 4 der Lebenshilfe Seelze wird am Freitag, 19. Mai, offiziell eröffnet. Die Lebenshilfe präsentiert den rund zehn Millionen Euro teuren Neubau von 11 bis 14 Uhr mit einem Tag der offenen Tür. Der Komplex bietet auf rund 4000 Quadratmetern etwa 180 Arbeitsplätze.

mehr
Seelze
Rosa Legatis und Bert Strebe lesen aus "Hannoversche Geheimnisse".

Die Region Hannover ist voller Rätsel. Im HAZ-Buch "Hannoversche Geheimnisse - 50 neue Geschichten aus der Landeshauptstadt und der Region Hannover" werden diese Besonderheiten liebvoll erforscht und genauer unter die Lupe genommen.

mehr
Seelze
Die Friedhofskapelle Almhorst hat der Verein komplett renoviert.

Der Verein Dorfgemeinschaft Almhorst will einen Schwerpunkt seines Engagements auf die Kulturarbeit legen. Hatten sich die Mitglieder zunächst um den Erhalt der Friedhofskapelle gekümmert, wurde 2016 erstmals wieder das legendäre Schlachteplattenessen wiederbelebt. Weitere Aktionen sollen folgen.

mehr
doc6v12jc9vhl2tqbb4bxq
Solides Handwerk und Einschränkungen im Alter

Fotostrecke Seelze: Solides Handwerk und Einschränkungen im Alter

>