Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Trio überfällt Jogger am Kanal

Seelze Trio überfällt Jogger am Kanal

Ein 17 Jahre alter Jogger aus Garbsen ist auf der Seelzer Seite des Mittellandkanals überfallen, ausgeraubt und in den Kanal gestoßen worden. Die Täter raubten ein Handy im Wert von rund 150 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Maulwürfe lassen sich sanft verbannen
Nächster Artikel
Bauantrag für die Brüder-Grimm-Schule ist gestellt

Die Polizei Seelze fahndet nach drei Männern, die einen Jogger am Kanal in Seelze überfallen und ausgeraubt haben.

Quelle: Symbolbild

Seelze. In Höhe der Firma Honeywell stellten sich dem Jugendlichen am Dienstag gegen 19.15 Uhr drei Männer in den Weg. Der Kräftigste von ihnen umklammerte den Jogger mit einem Arm, so dass dieser sich nicht mehr wehren konnte. Ein anderer zog dem Jugendlichen das Handy im Wert von rund 150 Euro aus der Hosentasche. Anschließend wurde der Jogger in den Mittellandkanal geworfen. Ihm wurden Schläge angedroht.

Neben dem Trio lagen Fahrräder älterer Bauart. Mit diesen flüchteten sie. Der Jogger ging nach Hause und verständigte die Polizei. Nach seinen Angaben sind die Männer etwa 1,90 Meter groß und vermutlich Ausländer. Alle tragen die Haare kurz. Der Kräftigste hat einen Vollbart und trug ein schwarzes T-Shirt. Die beiden anderen Männer hatten farbige T-Shirts ohne Aufdrucke an. Alle Räuber trugen kurze Sporthosen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon (0 51 37) 82 70 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Treeske Hönemann

doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus