Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
20-Jähriger in Letter durch Messerangriff schwer verletzt

Streit eskaliert 20-Jähriger in Letter durch Messerangriff schwer verletzt

Ein 25-Jähriger steht im Verdacht, in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 0.05 Uhr einen 20-Jährigen in Letter bei Hannover mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt zu haben. Beide waren unmittelbar zuvor aus noch unklaren Gründen in Streit geraten.

52.394248 9.627774
Google Map of 52.394248,9.627774
Mehr Infos
Nächster Artikel
260 Kinder warten auf ihre Einschulung
Quelle: dpa (Symbolbild)

Letter. Der 20-Jährige hatte sich nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei am Samstag kurz nach Mitternacht gemeinsam mit drei Bekannten an der Blumestraße in Letter bei Hannover aufgehalten. Als der 25 Jahre alte Tatverdächtige hinzu kam, gerieten dieser und der 20-Jährige aus bislang unbekanntem Grund in Streit. Es kam zu einer Rangelei, in deren Verlauf der 25-Jährige schließlich mehrfach mit einem Messer auf seinen Kontrahenten einstach.

Anschließend flüchtete der Tatverdächtige. Das Opfer erlitt mehrere Stichverletzungen in Oberkörper, Hals und einer Hand. Ein Rettungswagen brachte den 20-Jährigen zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Die Verletzungen sind nicht lebensbedrohlich. Die Polizei hat die Identität des Tatverdächtigen ermittelt, nach dem Mann wird derzeit gefahndet. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der 25-Jährige ist bereits im Zusammenhang mit Gewaltdelikten polizeilich in Erscheinung getreten.

tfi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Letter
arrestzelle.jpg

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Messerstecher gefasst, der bereits am 3. Juli einen 20-Jährigen in Letter (Seelze) schwer verletzt haben soll. Der 25-Jährige ist bereits wegen anderer Vergehen polizeibekannt.

mehr
Mehr aus Nachrichten
doc6x82e9oz7euqutffnyd
Die Roten gewinnen den Seelzer Stadtpokal

Fotostrecke Seelze: Die Roten gewinnen den Seelzer Stadtpokal