Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
25-Jährige legt Auto auf die Seite

Seelze 25-Jährige legt Auto auf die Seite

Ohne Verletzungen hat eine Autofahrerin aus Seelze einen spektakulären Unfall auf der Bundesstraße 441 überstanden. Die 25-Jährige legte ihren Ford Focus am Dienstag gegen 10 Uhr am Straßenrand auf die Seite.

Voriger Artikel
Beratungen der Parteien laufen gerade an
Nächster Artikel
Busse fahren ab Donnerstag in Lathwehren

Der Ford der jungen Autofahrerin liegt am Straßenrand der B441 auf der Seite.

Quelle: Uwe Kranz

Lohnde. Die Unfallfahrerin war auf der neu ausgebauten Strecke in Richtung Wunstorf unterwegs. Der noch frische Seitenstreifen wurde der jungen Frau dabei augenscheinlich zum Verhängnis. Denn kurz vor der Ortschaft Lohnde kam sie nach Angaben der Polizei aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Nach Beschädigung eines Leitpfostens und eines Hinweisschildes bohrte sich der Ford mit der Front in die Böschung und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Während das Auto durch den Kontakt mit dem Straßenrand auf der linken Seite und an der Front stark beschädigt wurde, konnte sich die Fahrerin unverletzt aus ihrem Wagen befreien. Der Ford musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und vom Unfallort entfernt werden, die Polizei sicherte derweil die Unfallstelle in einem unübersichtlichen Kurvenbereich ab. Die Schadenssumme stand noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen