Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Acht Kinder sind gern die Löschlöwen

Lathwehren Acht Kinder sind gern die Löschlöwen

Als sechste Kinderfeuerwehr im Stadtgebiet sind jetzt die Löschlöwen in Lathwehren offiziell gegründet worden. Acht Jungen und Mädchen haben sich unter der Leitung von Natascha Kielhorn und Gudrun Lachmann zusammengefunden.

Voriger Artikel
Ortsverband der Grünen bestätigt seinen Vorstand
Nächster Artikel
Schüler trainieren mit den Recken

Zu erkennen an den roten Shirts: Die Löschlöwen haben ihre Gründung gefeiert.

Quelle: Feuerwehr

Seelze. Zu der Gründungsversammlung gab es jede Menge Besuch: Bürgermeister Detlef Schallhorn, Stadtbrandmeister Jürgen Rosummek, der stellvertretende Ortsbürgermeister Jürgen Horstmann sowie viele Eltern und die Mitglieder der Ortsfeuerwehr seien zu der Veranstaltung gekommen, berichtet Lathwehrens Feuerwehrsprecherin Maike Rosummek. Zur Stärkung gab es Kuchen für alle, für die Erwachsenen auch Kaffee. Ortsbrandmeister Rolf Hennies erinnerte an die Vorarbeiten zum Aufbau der Kinderfeuerwehr. Bereits im September seien Kielhorn und Lachmann als Betreuerinnen gefunden worden.

Seitdem treffen sich die acht Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren jeden zweiten Sonnabend in den geraden Wochen in der Zeit von 10.30 bis 11.30 Uhr zum Kinderfeuerwehrdienst im Feuerwehrhaus des Stadtteils. Und künftig sind die kleinen Feuerwehrleute auch besser als solche erkennbar: Bei der Gründungsver-sammlung haben alle ein feuerwehrrotes Sweatshirt mit einem eigens entworfenen Löschlöwen-Motiv erhalten.

Die neue Kinderfeuerwehr in Lathwehren ist mittlerweile die sechste im Stadtgebiet. Die Feuerwehren sehen darin ein gutes Mittel zur Nachwuchsgewinnung, weil sich in dem Alter viele Kinder bereits Vereinen anschließen und dann für die Jugendfeuerwehren mit einem Mindestalter von zehn Jahren nicht mehr zur Verfügung stünden.

Ehrungen: Die Lathwehrener Feuerwehr hat jetzt zudem Werner Bornemann und Heinrich Bremer für jeweils 70-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slmj2u40cglbrsml5g
Basteln zwischen Sä­ge­spä­ne und Spekulatius

Fotostrecke Seelze: Basteln zwischen Sä­ge­spä­ne und Spekulatius