Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Auf Ortsdurchfahrt soll Tempo 30 gelten

Seelze Auf Ortsdurchfahrt soll Tempo 30 gelten

Dedensens Ortsrat fordert eine durchgängige Tempo-30-Zone auf den Straßen Altes Dorf und Luther Straße. Bislang gilt das Tempolimit schon für einen großen Teil der Ortsdurchfahrt. Angesichts der Baugebiete und des Umleitungsverkehrs der Autobahn hält der Ortsrat ein generelles Limit für sinnvoll.

Voriger Artikel
Fahrer sitzen unter Alkoholeinfluss am Steuer
Nächster Artikel
Feuerwehr Gümmer hilft bei Übung schnell

Der Ortsrat wünscht sich Tempo 30 für die gesamte Ortsdurchfahrt.

Quelle: Thomas Tschörner

Dedensen. Grundsätzlich sei eine flächendeckende Tempo-30-Zone möglich, bedürfe aber einer Begründung, sagt Thorsten Massinger von der SPD-Ortsratsfraktion, die den vom Ortsrat einstimmig befürworteten Antrag gestellt hatte. Zuständig für die Ausweisung der Geschwindigkeitsbeschränkung sei die Region Hannover. Zusätzlich soll die Stadtverwaltung prüfen, welche Auswirkungen dies für den Bereich der K 253 zwischen dem etwas außerhalb liegenden Friedhof und dem Ortseingang Dedensen hat.

Ein großer Teil der Ortsdurchfahrt sei sinnvollerweise bereits seit einigen Jahren mit Tempo 30 beschildert, sagt Massinger. Allerdings müssten entlang der Durchgangsstraße Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Schule die Fahrbahn überqueren, vor allem im Bereich Neue Wiesen und Höhe Forstamtstraße. "Dort werden auch zwei Überwege mit Verkehrsinseln eingerichtet", sagt Massinger. Deshalb mache dort auch eine Verringerung der Geschwindigkeit Sinn, weil die Fahrer ohnehin nicht schnell um die Mittelinseln steuern sollten. Zudem habe der Umleitungsverkehr von der Autobahn 2 deutlich zugenommen. "Die Straße ist aber nicht für Lastwagen ausgelegt." Ein sichereres Überqueren der Fahrbahn sei wegen der vielen Lastwagen auf der Umleitungsstrecke aktuell kaum möglich. Eine generelle Tempo-30-Zone könne die Situation entspannen. Der zusätzliche Verkehr bringe zudem mehr Lärm, der auch vor dem Hintergrund der anderen Lärmquellen im Ort wie Bahn, Kanal, Autobahn und Windräder gesehen werden müsse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa7ei2a7911g5li41vg
Kapellengemeinde Velber steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Seelze: Kapellengemeinde Velber steht im Mittelpunkt