Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Ausschuss liegt Petition gegen Windpark vor

Almhorst Ausschuss liegt Petition gegen Windpark vor

Der Ausschuss für Bau und Umwelt wird sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 10. September, als erstes politisches Gremium mit einer Petition der Initiative Bürger gegen den Windpark Almhorst befassen.

Voriger Artikel
Würdigung des Ehrenamts
Nächster Artikel
Schaulustige huldigen dem Königspaar

Kommt der Winpark Almhorst, Kirchwehren, Lathwehren? Eine Bürgerinitiative will ihn verhindern.

Quelle: Symbolbild

Seelze. Ihm liegt ein Schreiben der Almhorster vor, in dem sich die Einwohner ausdrücklich gegen die Ausweisung eines Vorranggebietes für Windenergiegewinnen im Bereich Almhorst, Kirchwehren, Lathwehren aussprechen. Beigefügt ist eine Unterschriftenliste.

Die Stadtverwaltung will den Bürgern zusagen, den Planungsprozess zur Aufstellung des neuen Raumordnungsprogramms der Region aktiv, konstruktiv, aber auch kritisch zu begleiten. Sie hatte im Juni 2013 eine Anfrage zu einem Bürgerwindpark erhalten und sie an die Region weitergeleitet. Diese wird prüfen, ob das Gebiet um Almhorst zu einem Vorrangstandort Windkraft werden kann. Die Seelzer Verwaltung hat selbst keine Standortvorschläge für das neue Raumordnungsprogramm zur Prüfung vorgelegt. Der Entwurf des Programms soll frühestens Ende diesen Jahres vorliegen. Dann können 2015 die Bürger Anregungen und Bedenken äußern.

Die Region hat laut Stadtverwaltung in Aussicht gestellt, dass es im Hinblick auf Almhorst mehr Informationen und eine größere Beteiligung der Bürger geben wird, als im Verfahren üblich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x82e9oz7euqutffnyd
Die Roten gewinnen den Seelzer Stadtpokal

Fotostrecke Seelze: Die Roten gewinnen den Seelzer Stadtpokal