Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Auto drängt Rennradfahrer von der Fahrbahn und flüchtet

Seelze Auto drängt Rennradfahrer von der Fahrbahn und flüchtet

Ein Autofahrer hat am Dienstagabend eine Gruppe Rennradfahrer zwischen Ostermunzel und Lathwehren (Seelze) von der Fahrbahn gedrängt und ist anschließend geflüchtet. Drei Radfahrer zogen sich zum Teil schwere Verletzungen zu.

Voriger Artikel
Mädchen mit Nadel verletzt
Nächster Artikel
Ausbau der Krippenplätze verzögert sich

An dieser Stelle drängte das silberfarbene Auto die Gruppe mit Radrennfahrern von der Fahrbahn.

Quelle: CAP

Zwölf Rennradfahrer sind am Dienstagabend während einer Trainingsfahrt zwischen Ostermunzel und Lathwehren von einem Auto von der Fahrbahn gedrängt worden. Die Gruppe fuhr gegen 21.40 Uhr auf der Kreisstraße 251 in zwei Reihen nebeneinander. Etwa 700 Meter vor dem Ortseingang Lathwehren überholte in einer Rechtskurve ein silberfarbenes Auto einen anderen Wagen. Dabei drängte der überholende Wagen die entgegen­kommenden Radfahrer von der Fahrbahn.

Drei Radfahrer stürzten, ein 39-jähriger Hannoveraner zog sich dabei eine Schlüsselbeinfraktur zu, ein 40-jähriger Gehrdener und ein 42-jähriger Wennigser erlitten leichte Verletzungen

Die Polizei sucht wegen Unfallflucht ein silberfarbes Auto der Marke Renault Twingo oder Opel Astra. Das Fahrer flüchtete in Richtung Ostermunzel. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Seelze unter Telefon (05137) 8270 entgegen.

her

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x64puplxa8gdvnml1s
Kirche präsentiert Programm 2018 für 12x K

Fotostrecke Seelze: Kirche präsentiert Programm 2018 für 12x K