Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Lastwagen weicht aus und fährt sich fest

Seelze Lastwagen weicht aus und fährt sich fest

Bei einem Ausweichmanöver ist ein Lastwagen auf der B 441 in Lohnde so weit in den Seitenraum der Bundesstraße geraten, dass das Fahrzeug steckenblieb und geborgen werden musste. Wie die Polizei mitteilte, war der 47-jährige Lastwagenfahrer auf der B 441 in Richtung Wunstorf unterwegs.

Voriger Artikel
Zielen mit Bogen und Gewehr
Nächster Artikel
Diebe stehlen einen Apfelbaum aus Garten

Die Polizei Seelze sucht Zeugen nach einer Unfallflucht in Lohnde.

Quelle: Thomas Tschörner

Lohnde. In Höhe des Jachthafens Lohnde kam dem Fahrer nach eigenen Angaben ein heller Kleinwagen entgegen, der wiederum von einer dunklen Limousine überholt wurde. Der Lastwagenfahrer aus Neustadt musste zur Vermeidung eines Unfalls nach rechts ausweichen und geriet auf den Seitenstreifen, wo der Lastwagen stecken blieb. Der Kleinwagen und die Limousine fuhren in Richtung Hannover weiter. Für die Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Es entstand ein nicht unerheblicher Flurschaden. Der Lastwagen blieb unbeschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. Hinweise nimmt das Kommissariat Seelze unter (05137) 8270 entgegen.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6ws91val5gpbqv8ljyu
Noch bis Freitag ist Briefwahl möglich

Fotostrecke Seelze: Noch bis Freitag ist Briefwahl möglich