Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bürgerstiftung sammelt Bücher für Flohmarkt

Seelze Bürgerstiftung sammelt Bücher für Flohmarkt

Die Bürgerstiftung Seelze will wieder mit einem Stand auf dem Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek am 12. November vertreten sein. "Damit wir wieder ein vielfältiges und aktuelles Angebot an Taschenbüchern präsentieren können, freuen wir uns über Buchspenden", sagt die Vorsitzende Evelyn Werner.

Voriger Artikel
Autobahnanschluss für Harenberg
Nächster Artikel
Fahrrad ist Verteilstation für Faltblatt

Karin Schallhorn nimmt für die Bürgerstiftung Bücherspenden entgegen.

Quelle: Thomas Tschörner

Seelze. Mit Helfern wird Karin Schallhorn, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung, von 14 bis 16.30 Uhr den Stand im Veranstaltungszentrum Alter Krug betreuen. Gegen Spenden für die Stiftung können sich Leseratten für den Herbst und den Winter mit neuem Lesestoff eindecken. Ab Ende Oktober nimmt Karin Schallhorn, die unter der Rufnummer (0511) 406658 erreichbar ist, wieder Bücherspenden für diese Aktion entgegen. Gefragt seien ausschließlich aktuelle Taschenbücher. Andere Bücher würden leider von den Kunden des Flohmarkts nicht genommen. "Die Taschenbücher des Urlaubs sind gelesen und warten nun auf eine neue Verwendung", ermuntert Werner die Seelzer, ihre Buchbestände durchzusehen.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl4tkiqsl1lqcnfizj
Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe

Fotostrecke Seelze: Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe