Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Comedy und Kulinarik im Wechsel

Seelze Comedy und Kulinarik im Wechsel

Altbekannte und neue Gesichter: Auch in diesem Jahr hat die städtische Kulturbeauftragte Irene Cholewinski ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und dafür viele Kleinkünstler für einen Besuch in der Obenrautstadt gewinnen können.

Voriger Artikel
Gerüchte ärgern Gastronom vom Hafenblick
Nächster Artikel
Willi Raabe rügt Knutfest

Alte und neue Gesichter bereichern das Kulturjahr in Seelze: Auch die Combo Tumba-Ito kommen in die Stadt.

Quelle: Privat

Seelze. „Fummeln Sie noch, oder twittern Sie schon?“, so lautet eine Frage, die Anka Zink ihrem Publikum gerne stellt. Mit dem Titel „Sexy ist was anderes“ macht die Kabarettistin den Auftakt der Kulturinitiative Seelze. Anlässlich des Internationalen Frauentags kommt sie am Mittwoch, 9. März, um 19.30 Uhr ins Veranstaltungszentrum Alter Krug und erzählt unter anderem darüber, was die schöne neue digitale Welt mit den Menschen macht.

Große Lieder und kleine Gedichte bringen Alix Dudel und ihre Band am Freitag, 15. April, um 19.30 Uhr auf die Bühne. Mit ihrem Markenzeichen - der herrlich tiefen Stimme - singt, spricht und spielt sie - stilvoll, wahrlich groß und mit viel Ausstrahlung.

Jährlicher Höhepunkt ist auch in diesem Jahr das Open-Air im Pfarrgarten rund um die St. Martinskirche. Die Gruppe Tumba-Ito verspricht am Sonnabend, 30. Juli, um 19.30 Uhr kubanische, mit Latin angehauchte Musik, der sich das Sextett mit seiner ganzen Leidenschaft hingibt. Da bleibt kein Auge trocken, keine Hüfte stehen und kein Bein ruhig am Boden.

Kulinarische Kleinkunst erwartet die Besucher am Freitag, 30. September, ebenfalls um 19.30 Uhr. Die Rhöner Säuwäntzt spielen dann auf so seltsamen Geräten wie Waschbrett, Milchkannen und dem HasenkistenBass. Bauernblues aus Hessen, so rau wie die Rhön.

Ein Mörder-Menü zum krönenden Abschluss: Kaum schickt sich Festredner Dr. Kirchschlager an, den Tod seines besten Freundes Busso als hinterlistige Mordtat zu enthüllen, wird er während des Leichenschmauses heimtückisch um die Ecke gebracht. Bei diesem kulinarischen Dinner am Freitag, 28. Oktober, dürfen die Zuschauer selbst ihr detektivisches Talent unter Beweis stellen. Im Laufe des Menüs wird Schritt für Schritt der Mordfall aufgeklärt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus