Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Die HAZ Mediabox kommt gut an

Seelze Die HAZ Mediabox kommt gut an

Seit gut sechs Wochen bereichert die HAZ Mediabox das Angebot des Fitnessstudios Balance. Während die Mitglieder ihr Herz-Kreislauf-System trainieren, erfahren sie - quasi nebenbei - das Neueste aus der Region und der Welt. Die erste Resonanz der Hobbysportler auf diesen kostenlosen Service fällt durchweg positiv aus.

Voriger Artikel
Müllsack-Börse ist geplant
Nächster Artikel
Seelzer Seerosen sind echter Blickfang

Die HAZ Mediabox informiert die Hobbysportler über das Neueste aus der Region und der Welt.

Quelle: Remmer

Seelze. „Ich finde die Idee super und interessiere mich gleichermaßen für Regionales wie für die Nachrichten, die über N24 gesendet werden“, sagt Gudrun Düber, die mehrmals pro Woche im Fitnessstudio an der Wunstorfer Straße trainiert. Und mit dieser Meinung steht sie nicht alleine da. „Wir bekommen durchweg positives Feedback von unseren Mitgliedern“, berichtet Fitnesstrainer Enrico Boening. Die Mediabox falle auf, werde wahrgenommen und die Gäste freuten sich darüber. „Es war auf jeden Fall eine gute Entscheidung“, fasst Boening zusammen.

Derzeit laufen auf dem Monitor, der von der Box angesteuert wird, lokale Nachrichten der HAZ im Wechsel mit überregionalen Informationen von N24. Dabei werden die lokalen Nachrichten von den HAZ-Redakteuren nahezu rund um die Uhr aktualisiert. Für die Zukunft geplant sei aber auch das Einpflegen eigener Inhalte. „Kurspläne und Neuigkeiten aus dem Studio wollen wir auch über die Mediabox zeigen“, sagt Boening. Urlaubsbedingt sei er jedoch noch nicht dazu gekommen, diese einzustellen.

Damit das funktioniert, gehört zum Lieferumfang der Mediabox eine Software, mit der das Informationsportal durch eigene Inhalte ergänzt werden kann. Dafür stehen verschiedene Vorlagen zur Verfügung. Zusätzlich können auch eigene Dateien, Bilder, PDFs und Videos hochgeladen werden. Firmeneigene Werbeaktionen wie Flyer und Anschreiben können dadurch wirksam ergänzt und unterstützt werden.

Und die Installation? „Ist einfach“, erklärt Boening. Ein bisschen technisches Verständnis reiche aus. Von den Vorzügen der HAZ Mediabox können sich Interessierte auch auf dem Obentrautmarkt überzeugen, wo sie an mehreren Standorten zu sehen sein wird.

Überall, wo auf zeitgemäße Werbung gesetzt wird, finden große Bildschirme ihre Anwendung. Mit der HAZ Mediabox haben Firmen und Gewerbetreibende die Möglichkeit, auf lebendige und interessante Weise ihre aktuellen Angebote und Informationen zu zeigen. Damit die Blicke der Kunden und Passanten garantiert sind, bildet das Display im Wechsel mit den eigenen Inhalten alles ab, was die Betrachter interessiert: HAZ-Nachrichten aus der Region sowie N24-Nachrichten aus aller Welt – und die werden immer aktuell heruntergeladen und auf dem Bildschirm angezeigt. Dabei steht vor allem die einfache Bedienbarkeit der HAZ Mediabox im Vordergrund. Eigene Inhalte können in Kürze hochgeladen werden.

Informationen zur HAZ Mediabox gibt es bei Michael Gruber unter Telefon (05105) 52-1311 oder per E-Mail an m.gruber@madsack.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen