Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nickel übergibt Lottoschein an Schallhorn

Seelze hofft auf die richtigen Zahlen Nickel übergibt Lottoschein an Schallhorn

Hoffen auf das Lottoglück: Wilfried Nickel, erster stellvertretender Bürgermeister und Ortsbürgermeister von Lohnde, übergibt einen Lottoschein an Bürgermeister Detlef Schallhorn.

Voriger Artikel
Schüler spenden 5100 Euro
Nächster Artikel
Rollerfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Wilfried Nickel übergibt einen Lottoschein an Bürgermeister Detlef Schallhorn, rechts sitzend der Ratsvorsitzende Gerold Papsch.

Seelze. Seelze steht finanziell nicht gut da. Der Rat hat in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstagabend viele schwerwiegende Entscheidungen zum Etat zu treffen. Mit den richtigen Zahlen kann vielleicht einiges besser werden: Wie in den Vorjahren hat Wilfried Nickel, erster stellvertretender Bürgermeister und Ortsbürgermeister von Lohnde, der Stadt einen ausgefüllten Lottoschein geschenkt. "Wenn wir Glück haben, sieht es für das Hallenbad Qualle vielleicht deutlich besser aus", verwies er auf die anstehende Diskussion über das sanierungsbedürftige Hallenbad in Letter. Bislang hat das Spielglück mit der Stadt aber kein Erbarmen gehabt.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xno31f4l3k6gqp6cic
Diese Menschen lernen in Seelze ihren Beruf

Fotostrecke Seelze: Diese Menschen lernen in Seelze ihren Beruf