Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannter schlägt Frau in Feldmark nieder

Seelze Unbekannter schlägt Frau in Feldmark nieder

Ein Unbekannter hat am Sonnabend gegen 21.30 Uhr eine Frau aus Harenberg angegriffen und niedergeschlagen. Wie Seelzes Polizeisprecher Ralf Hantke mitteilte, war die 29-Jährige mit ihrer Katze in der Feldmark zwischen dem Seelzer Stadtteil Harenberg und der Bundesstraße 441 unterwegs.

Voriger Artikel
Mehr Sauberkeit: CDU will "Müllpolizisten"
Nächster Artikel
Uta Carina nimmt ihre neue CD in Seelze auf

Die Polizei Seelze ermittelt wegen Körperverletzung.

Quelle: Symbolbild

Harenberg. Plötzlich hörte sie hinter sich eine Person laufen. Kurz darauf griff ein Mann die Frau von hinten an beiden Oberarmen. Die Angegriffene schrie laut. Bei dem anschließenden Gerangel konnte sich die 29-Jährige zwar aus dem Griff lösen und umdrehen. In diesem Moment bekam die Harenbergerin einen Fauststoß ins Gesicht und stürzte zu Boden.
Der Unbekannte ließ von seinem Opfer ab und flüchtete zu Fuß in die Feldmark. Von dem Angreifer gibt es lediglich eine vage Beschreibung: Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und breitschultrig. Später erstattete die Frau dann eine Anzeige bei der Polizei. Die Beamten ermitteln wegen Körperverletzung und hoffen auf Zeugen, die den Angriff möglicherweise beobachtet haben oder Angaben zu dem Unbekannten machen können. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Seelze unter der Telefonnummer (0 51 37) 82 70 entgegen. 

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus