Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Schwerpunkt liegt auf Kinder- und Jugendarbeit

Gümmer Ein Schwerpunkt liegt auf Kinder- und Jugendarbeit

Auch in Zukunft will die Ortsfeuerwehr Gümmer neben Lehrgängen und Übungen ihr Augenmerk auf die Kinder- und Jugendarbeit legen. Dies ist ein Ergebnis der Jahresversammlung, berichtet Gümmers Feuerwehrsprecher Benjamin Kiriakou.

Voriger Artikel
Pädagogik steht hoch im Kurs
Nächster Artikel
Einbrecher stehlen Schmuck

Befördert: Anna Strickling (vorne von links), Finja Korthauer, Janine Schob sowie Florian Grages und Dominik Stiller (hinten von links).

Quelle: privat

Gümmer. Ortsbrandmeister Frank Korthauer habe insgesamt eine positive Bilanz des vergangenen Jahres gezogen. Die Feuerwehr war 19-mal im Einsatz, bekämpfte Brände, leistete technische Hilfe und war an der Rettung einer Fledermaus beteiligt. Zeitaufwendig sei auch das große Zeltfest gewesen.

Aktuell besteht die Feuerwehr Gümmer aus 45 Aktiven, darunter zehn Frauen. Die Jugendfeuerwehr hat sieben Angehörige, dazu kommen 13 Kinder. Mit 242 stellen die Förderer die größte Gruppe der insgesamt 321 Mitglieder, zu denen auch 14 Alterskameraden gehören. Inzwischen gibt es mit Fabian Schulz in den Reihen der Ortsfeuerwehr bereits den ersten Aktiven, der aus den eigenen Reihen von der 2009 gegründeten Kinderfeuerwehr über die Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen werden konnte. Der Ortsbrandmeister lobte die gute Zusammenarbeit von Gümmers Feuerwehrleuten als vorbildlich.

Die Teilnehmer der Versammlung wählten Uwe Heimann zum neuen Kassenwart. Befördert wurden Anna Strickling, Finja Korthauer und Janine Schob (alle Oberfeuerwehrfrau) sowie Florian Grages und Dominik Stiller (beide Oberfeuerwehrmann). Mit dem Feuerwehrkreuz am Bande in Silber wurde Dennis Hannemann ausgezeichnet. Das Feuerwehrkreuz am Bande erhielten Frank Reusch, Dieter Altenburg und Matthias Stockmann.

Ein wichtiger Termin für 2016 wird der Tag der offenen Tür an der Feuerwache sein, bei dem sich die Ortsfeuerwehr am 10. September präsentieren will.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Seelze

Die Bürger in Seelze haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6ro7v5k1u8gkuhctjt
Abstimmen für das Ehrenamt

Fotostrecke Seelze: Abstimmen für das Ehrenamt