Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Erste Gothic-Hochzeit in St. Michael

Letter Erste Gothic-Hochzeit in St. Michael

In der Kirche St. Michael hat am Freitag die erste Gothic-Hochzeit stattgefunden. Auch die Gäste von Karja und René Körner fielen dank ihrer Kostümierungen auf.

Voriger Artikel
Seelzedirekt.de liefert endlich mehr Ideen
Nächster Artikel
Willkommensfest für Flüchtlinge ist geglückt

Das Brautpaar im Gothik-Look.

Quelle: Remmer

Letter. Nein, eine Gothic-Hochzeit hatte es in St. Michael noch nie gegeben, da war Pastor Andreas Hausfeld sich sicher. Und garantiert auch noch keinen Tisch, auf dem die Gäste ihre Waffen ablegen müssen. Das alles war gestern Nachmittag ganz anders. Ein bisschen zurückversetzt in die Zeit von Jules Verne konnte sich durchaus fühlen, wer der illustren Gesellschaft beim Einzug in die Kirche zusah. „Wir haben uns auf dem M’era-Luna-Festival in Hildesheim kennengelernt“, verriet Bräutigam René Körner, der zudem zum Ortsrat in Harenberg gehört. „Die Musik, den Stil, die Kleider, wir mögen alles, was aus der Richtung Steampunk kommt“, ergänzte seine Frau Karja. So war es auch nicht verwunderlich, dass sogenannte Goggles, also altmodische Schutzbrillen, als Markenzeichen der Gothic-Richtung die Köpfe des Brautpaares und vieler Gäste zierten.

rem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus