Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Uhu-Dame Lulu ist für die Kinder der Star

Seelze Uhu-Dame Lulu ist für die Kinder der Star

Aufsehen hat am Dienstag Uhu Lulu auf dem Wochenmarkt im Seelzer Stadtzentrum erregt, der von Falknerin Claudia Fricke vom Wisentgehege Springe vorgestellt wurde. Um Lulu zu sehen, waren 66 Kinder der Tagesstätte St. Martin auf den Markt gekommen. Auch Erwachsene zog der Greifvogel in seinen Bann.

Voriger Artikel
Flüchtlings-Quote bis Ende Juli verlängert
Nächster Artikel
Großer Seilzirkus für noch mehr Grundschüler

Umlagert: Die Kinder der Tagesstätte St. Martin wollen den Uhu sehen.

Quelle: Thomas Tschörner

Seelze. Die zwölfjährige Lulu ist ein europäischer Uhu, die größte Eulenart der Welt. Der Vogel hat mit einem Gewicht von etwas mehr als zwei Kilogramm eine Spannweite von 1,70 Meter und kann völlig lautlos fliegen. Auf dem Markt waren auch Marlis und Gerhard Bormann vom Förderverein Freunde des Wisentgeheges, die an einem Stand über die Anlage informierten. Michael Riebe, Prokurist der den Markt betreibenden Firma Attraktive Wochenmärkte GmbH, zeigte sich mit der Aktion zufrieden. "Ich bin froh, dass wir die Falknerin nach Seelze holen konnten." Der im April 2014 neu gestartete Markt habe sich mittlerweile gut etabliert, sagte Riebe. Nicht zuletzt, weil auch die Straße mit einbezogen wurde. Die Händler seien konstant da.

Die Kinder erfuhren zwischenzeitlich, dass sie den Uhu nicht streicheln durften. "Lulu und ich sind Freunde, aber euch kennt sie nicht", erklärte Fricke. Der Raubvogel sei immer noch ein wildes Tier, sein Schnabel und seine Krallen für kleine Kinderhände nicht ungefährlich.

doc6p5v3ywbq8owxpsu6e2

Stargäste auf dem Wochenmarkt: Falknerin Claudia Fricke und Uhu Lulu.

Quelle: Thomas Tschörner

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen