Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Frau wird mit Hilfe der Drehleiter gerettet

Seelze Frau wird mit Hilfe der Drehleiter gerettet

Weil das Treppenhaus in einem Mehrfamilienhaus an der Bremer Straße zu eng ist, musste die Freiwillige Feuerwehr Seelze am Freitag gegen 10 Uhr den Rettungsdienst mit einem Einsatz der Drehleiter unterstützen.

Voriger Artikel
Motorradfahrer rast durch das Stadtgebiet
Nächster Artikel
Gerald Petzolds Pfarrstelle ist gekürzt

Die Freiwillige Feuerwehr muss zur Rettung die Drehleiter einsetzen.

Quelle: Remmer

Seelze. Die pflegebedürftige Anwohnerin hatte den Rettungsdienst alarmiert. Nachdem die Rettungskräfte und der Notarzt die Patientin erstversorgt hatten mussten sie feststellen, dass das Treppenhaus für einen Liegendtransport zu eng war. Die Sanitäter forderten deswegen die Drehleiter der Feuerwehr zur Unterstützung an. Die Feuerwehr rückte mit drei Einsatzkräften an der Bremer Straße an.

Mit der Drehleiter konnten sie bis unter ein Fenster der sich im ersten Obergeschoss befindlichen Wohnung heranfahren. Von dort aus gelang es ihnen, die Frau auf einer Trage aus der Wohnung heraus zu transportieren. Die Frau konnte anschließend von dem anwesenden Notarzt in Empfang genommen werden. Sie wurde zur stationären Weiterbehandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach etwa einer Stunde beendet.

doc6qwjf0htka0zxgkocud

Die Freiwillige Feuerwehr muss zur Rettung die Drehleiter einsetzen.

Quelle: Remmer
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus