Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Flüchtlinge knüpfen beim Osterfeuer Kontakte

Seelze Flüchtlinge knüpfen beim Osterfeuer Kontakte

"Wir möchten die Menschen hier kennenlernen", erzählt Kaled Razaz. Gemeinsam mit etwa 20 anderen Syrern folgte er am Sonnabend der Einladung der Ortsfeuerwehr Lohnde und war beim Osterfeuer auf dem Festplatz dabei. Bei ausgelassener Stimmung wurden erste Kontakte mit den neuen Nachbarn geknüpft.

Voriger Artikel
Neubürgern soll geholfen werden
Nächster Artikel
SPD Letter will das Hallenbad erhalten

Die Syrer, die zurzeit im ehemaligen Getränkemarkt wohnen, freuen sich beim Osterfeuer über neue Kontakte 

Quelle: Rebecca Hürter

Lohnde. Seit einer Woche wohnt Kaled Razaz erst in Lohnde. Mit seiner sechsköpfigen Familie ist er nach der Flucht aus Syrien und drei Monaten im Auffanglager in Uelzen in eine der neuen Wohnungen im ehemaligen Getränkemarkt gezogen. "Wir lieben das Leben, wir lieben die Menschen und kommunizieren gern", sagt der Architekt auf Englisch. Die Familie Razaz möchte möglichst schnell Deutsch lernen, um sich besser integrieren zu können.

Etwa 30 Menschen aus Syrien leben zurzeit in dem ehemaligen Getränkemarkt. Damit die Flüchtlinge schneller in Lohnde heimisch werden, lud die Feuerwehr sie zum Osterfeuer ein und holte sie auch direkt vor der Haustür ab. "Das ist das erste Zusammentreffen mit den Lohnder Bürgern", sagt Ortsbrandmeister Dominik Ruhland, der die Integration unterstützen möchte. "Hier sind viele Kinder und sie kommen schnell miteinander in Kontakt", so Ruhland. Mit Rami Boughattus hat die Lohnder Ortsfeuerwehr einen Übersetzer in den eigenen Reihen: Er konnte beim Dorffest bei Verständnisschwierigkeiten aushelfen.

Auch bei einer anderen Aktion zeigten die Mitglieder der Ortsfeuerwehr soziales Engagement: Die Jugendfeuerwehr sammelte Spenden für das Zentrum für schwerbrandverletzte Kinder des Kinderkrankenhaus auf der Bult. Die Chirurginnen Mechthild Sinnig und Katharina Schriek waren vor Ort und klärten Interessierte über Gefahren auf. Im vergangenen Jahr wurden in dem einzigen Zentrum für schwerbrandverletzte Kinder in ganz Niedersachsen 207 Patienten stationär behandelt. Mit dem Spendengeld sollen Geräte zur Rehabilitation angeschafft werden.

Auf dem Festplatz herrschte während des Osterfeuers gute Stimmung: Der Musikverein spielte einige Stücke und für das leibliche Wohl sorgte die Ortsfeuerwehr mit leckerem Grillgut. Der Switi-Grill aus Lohnde stellte zudem etwa 200 Fleischspieße zur Verfügung.

Die Ortsfeuerwehr freut sich nach Angaben von Ruhland immer über neue Mitglieder. Eine Mitgliedschaft in der Feuerwehr könnte auch für die Flüchtlinge eine gute Möglichkeit sein, um sich schnell in Lohnde zu integrieren.

doc6p0wgi86bw71cwm044w5

Fotostrecke Seelze: Flüchtlinge knüpfen beim Osterfeuer Kontakte

Zur Bildergalerie

Von Rebecca Hürter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen