Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Frauen aller Nationen willkommen

Seelze Frauen aller Nationen willkommen

„Herzlich Willkommen, Bienvenue, Tervetuloa, Tere Tulemast ...“ - Auf verschiedenen Sprachen begrüßen die Integrationslotsinnen Nese Karabük und Ursel Marx im frisch gedruckten Flyer alle Interessierten zum Internationalen Frauenfrühstück.

Voriger Artikel
Einbrecher stehlen Schmuck
Nächster Artikel
Grüne: Schulbezirk ändern

Nese Karabük und Ursel Marx stellen den neuen Flyer für das Internationale Frauenfrühstück vor.

Quelle: Rebecca Hürter

Seelze. Frauen von überall auf der Welt und jeden Alters sind eingeladen, an den Treffen der offenen Gruppe teilzunehmen und dabei neue Kontakte zu knüpfen.

Bisher verbreitete sich das Treffen größtenteils über Mundpropaganda. Jetzt sollen durch die Weitergabe des Flyers, der auch im Rathaus und in der Bibliothek in Seelze ausliegt, weitere Frauen erreicht werden.

Bereits seit sechs Jahren kommen in Letter monatlich Frauen unterschiedlicher Herkunftsländer zusammen: Frauen aus Deutschland, der Türkei, Syrien, Afghanistan, Litauen und Weißrussland waren unter anderem bereits dabei, manche haben Spezialitäten aus ihrer eigenen Heimat mitgebracht. Kaffee, Tee und Brötchen werden von den Organisatorinnen, unterstützt von der Stadt Seelze, bereitgestellt.

Das gemeinsame Frühstücken, an dem durchschnittlich 20 Frauen teilnehmen, regt den Austausch über den Alltag, über Kindererziehung und Schule an. Im Rahmen des Projekts „Letter - Fit für die Zukunft“ entstand die Idee zu dem internationalen Treffen, dessen Ziele es beispielsweise sind, die Frauen über mögliche Freizeitaktivitäten zu informieren und sie bei Problemen zu unterstützen.

Das Frühstück bietet den Rahmen für verschiedene gemeinsame Aktionen: Im Februar wird beispielsweise Ellen Wolfram von der AWO-Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt das Frühstück besuchen und die Teilnehmerinnen über ihre Arbeit informieren. Für morgendliche Ruhe durch Atem-, Entspannungs- und Bewegungsübungen sorgt im April und im November die Bewegungstherapeutin Anna Oppermann, die in Seelze bereits diverse sportliche Angebote geleitet hat. Bei Interesse können sich auch Vereine bei den Treffen vorstellen.

Gefrühstückt wird jeweils am letzten Freitag im Monat von 9.30 bis 11.30 Uhr im Roncallihaus an der Kirchstraße 6 in Letter. Ausgenommen sind Sommer-und Weihnachtsferien. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung nötig und Kinder können gern mitgebracht werden. Die nächsten Termine sind am 29. Januar, 26. Februar und 29. April.

Von Rebecca Hürter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus