Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Gesundheitsmesse stellt gesundes Handwerk vor

Seelze Gesundheitsmesse stellt gesundes Handwerk vor

Die fünfte Gesundheitsmesse bietet am Sonntag, 21. Mai, im Schulzentrum Seelze ein breites Angebot. Mit dem Thema "Gesundes Handwerk" wird diesmal bei der Verkaufsausstellung ein neuer Schwerpunkt gesetzt. Deshalb sind jetzt Elektrotechniker und Dachdecker ebenso vertreten wie Optiker und Apotheker.

Voriger Artikel
Theater spielt Heimwerkerkomödie im Alten Krug
Nächster Artikel
Letter präsentiert Vielfalt seiner Vereine

Die Organisatoren Andreas Becker (von links), Thomas Meyer und Sebastian Knebel sowie Auszubildende Svea Hartwig stellen das Plakat für die fünfte Gesundheitsmesse im Schulzentrum Seelze vor.

Quelle: privat

Seelze. "Für uns als Wirtschaftsförderung ist es wichtig, den Seelzer Betrieben eine Bühne zu geben", sagt Sebastian Knebel von der städtischen Wirtschaftsförderung. Die Wirtschaftsförderung ist neben dem Verein Handel und Gewerbe (HGS) und Hörgeräte Korallus ein Ausrichter der alle zwei Jahre organisierten Messe. Im Schulzentrum Seelze könnten sich vor allem kleinere und mittlere Unternehmen bei der Gesundheitsmesse, zu der alle Besucher freien Eintritt hätten, vor einem großen Publikum darstellen und neue Kunden gewinnen, sagt Knebel. Das gelte in diesem Jahr ausdrücklich auch für das Handwerk, das dank des neuen Schwerpunkts seine Angebote im Bereich Gesundheit vorstellen könnte. An den Ständen von 32 Betrieben und Einrichtungen würde deshalb bei Vorführungen, Mitmach-Aktionen und Vorträgen viel Neues über gesundes Wohnen und Leben, gesunde Ernährung sowie Fitnesskonzepte und Therapieangebote zu finden sein.

"Wir beraten die Besucher unter anderem über Nahrungsmittelunverträglichkeiten", sagt Apotheker Dr. Thomas Meyer von der Kreuz-Apotheke, der gleichzeitig HGS-Vorsitzender ist. Am Stand der Apotheke wird eine Pharmazeutisch-technische Assistentin vor den Augen der Besucher Hautcremes herstellen und eine Kosmetikerin Hauttypberatungen anbieten. Hörgeräte Korallus wird auf der Messe das Hörvermögen der Besucher testen und anderem Alternativen präsentieren, wenn klassische Hörgeräte nicht mehr helfen.

Unter dem Motto "Zu gut für die Tonne" stellt der Seelzer Brotkorb seine Arbeit vor. Die ehrenamtlichen Helfer versorgen Bedürftige mit Nahrung und Kleidung. Die Diabetes-Selbsthilfegruppe misst den Blutzuckerspiegel von Interessierten. Unter den Ausstellern sind außerdem unter anderen Krankenversicherer und Altenzentren, Fitness- und Wellness-Studios, eine Wohnungsgenossenschaft und Heilpraktiker sowie Ernährungs- und Trinkwasserberater vertreten. Mit der SG Letter 05 und dem Rasensportverein (RSV) Seelze geben auch Sportler einen Überblick über die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten in ihren Vereinen.

"Die Jahre hinweg ist es toll zu sehen, wie sich die Messe immer stärker professionalisiert hat", beurteilt Mitorganisator Thomas Meyer die fünfte Auflage der Ausstellung, die erstmals im Jahr 2009 ausgerichtet wurde. Andreas Becker von Hörgeräte Korallus hebt die gute Zusammenarbeit zwischen HGS und städtischer Wirtschaftsförderung hervor.

Über die Gesundheitsmesse informiert Sebastian Knebel von der städtischen Wirtschaftsförderung, der im Rathaus unter der Telefonnummer (05137) 828116 erreichbar ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x64puplxa8gdvnml1s
Kirche präsentiert Programm 2018 für 12x K

Fotostrecke Seelze: Kirche präsentiert Programm 2018 für 12x K