Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne fordern Kauf von Kamera für Tempomessung

Seelze Grüne fordern Kauf von Kamera für Tempomessung

Die Stadt Seelze soll eine eigene Kamera zur mobilen Geschwindigkeitsmessung kaufen und damit die Zahl der Tempokontrollen in Seelze erhöhen. Dies fordern die Grünen in einem Antrag, über den die politischen Gremien noch beraten müssen.

Voriger Artikel
Isabel Krämer will Schlager-Trophy gewinnen
Nächster Artikel
Kioskbringdienst hat eine Seelze-Kiste im Angebot

Die Stadtverwaltung soll eine eigene Kamera zur Tempomessung kaufen, fordern die Grünen.

Quelle: Archiv

Seelze. Seit einigen Jahren werde zeitweilig eine mobile Kamera eingesetzt, die für eine bestimmte Zeit angemietet wird, erinnert Grünen-Fraktionschef Knut Werner. Dieses Vorgehen sollte eigentlich nur eine Probephase sein, die ebenfalls auf einen Antrag seiner Fraktion zurückgehe. „Inzwischen ist Seelze die einzige Gemeinde im weiten Umkreis, in der man nur zeitweilig mit einer Überwachung rechnen muss“, sagt Werner. Andere Kommunen hätten aus gutem Grund inzwischen gehandelt. Bei entsprechendem Einsatz sei auch nicht mit Kosten für die Gemeinde zu rechnen, weil sich die Kamera durch die Bußgeldeinnahmen mehr als rechne, sagt Werner. Wenn die Fahrer mit einer Geschwindigkeitskontrolle rechnen müssten, werde die Verkehrssicherheit nachweislich erhöht. Andere Kommunen hätten bewiesen, dass die Anschaffung auch der Verkehrsberuhigung diene.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhbsqbh4mhxdh8f7o7
Polizei Seelze gibt Tipps zum Einbruchschutz

Fotostrecke Seelze: Polizei Seelze gibt Tipps zum Einbruchschutz