Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne möchten freies WLAN in der Innenstadt

Seelze Grüne möchten freies WLAN in der Innenstadt

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen möchte eine freie WLAN Nutzung an öffentlichen Plätzen in den Innenstädten von Seelze und Letter. Ihrer Ansicht nach erhöht ein solches Angebot die Attraktivität dieser Orte und sorgt für eine Bindung ans Internet für jedermann.

Voriger Artikel
Rene Corterier wird zum Brandmeister ernannt
Nächster Artikel
SG Letter 05 lädt zum Kinderfasching ein

Die Grünen möchten eine freie WLAN-Nutzung an öffentlichen Plätzen ermöglichen.

Quelle: Sandra Remmer

Seelze. Nach Wunsch der Grünen soll der Rat den Beschluss fassen, die Verwaltung damit zu beauftragen die Möglichkeit einer freien WLAN-Nutzung an ausgewählten Plätzen in der Stadt zu prüfen. "Die Bundesregierung schafft die Störerhaftung beim WLAN ab. Damit gibt es kein Risiko für den Betreiber des Anschlusses mehr, wenn jemand gegen geltendes Recht durch die Nutzung verstößt", schreiben die Grünen in einem Antrag an die Verwaltung.

Mit der Einrichtung einer kostenlosen WLAN-Nutzung, zum Beispiel vor dem Alten Krug, dem Rathausvorplatz oder am Kastanienplatz, wollen die Grünen jedermann Zugang zum Internet verschaffen. Dieses Angebot sei auch für ausländische Gäste und Flüchtlinge eine Kommunikationsmöglichkeit in die Heimat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xno31f4l3k6gqp6cic
Diese Menschen lernen in Seelze ihren Beruf

Fotostrecke Seelze: Diese Menschen lernen in Seelze ihren Beruf