Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Grüne suchen neue Mitstreiter

Seelze Grüne suchen neue Mitstreiter

Die Grünen suchen neue Mitstreiter für die Kommunalwahl im Herbst. Der Ortsverband lädt deshalb zu einer öffentlichen Sitzung ein. Beim 23. Grünen Frühstück können Seelzer Wünsche an die Kommunalpolitik formulieren.

Voriger Artikel
Gemeinden kämpfen für Pastor
Nächster Artikel
Stadt stellt Infos zu Flüchtlingen zusammen
Quelle: Symbolbild

Seelze. Aktuell sind die Grünen mit fünf Sitzen im Rat der Stadt Seelze vertreten. Außerdem ist die Partei in vier Ortsräten präsent. Zwar zeichne sich schon ab, wer erneut dabei sein wolle, sagte Grünen-Sprecherin Evelyn Werner. „Wir wollen aber auch abwarten, wer sich bewirbt.“ Deshalb wolle sich die Partei nicht jetzt schon festlegen. Fest stünde bislang nur, dass sich Grünen-Fraktionschef Knut Werner wieder zur Wahl stellen wolle.

Deshalb sind Interessenten bei der öffentlichen Sitzung des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen am Montag, 15. Februar, willkommen. Diese beginnt um 19 Uhr im Raum 165 des Rathauses. Dabei sollen erste Gespräche für eine Aufstellung zu den Ortsräten und den Rat der Stadt geführt werden. „Dabei muss man noch nicht wild entschlossen sein, sich als Kandidat aufstellen zu lassen“, betont Evelyn Werner. Interessenten könnten sich bei der Sitzung auch einfach nur informieren und sich mit den jetzigen Rats- und Ortsratsmitglieder austauschen. Die Grünen-Kommunalpolitiker geben zudem Auskunft über ihre Positionen zu unterschiedlichen Themen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine weitere Möglichkeit, sich mit Kommunalpolitik zu beschäftigen, bietet das 23. Grüne Frühstück am Sonnabend, 5. März. Von 10 bis 12 Uhr geht es im Saal von Flügels Restaurant an der Hannoverschen Straße unter dem Motto „Das wünschen Sie sich von der Kommunalpolitik“ um Themen wie Schulen, Flüchtlinge, Sackabfuhr, Radwege und Finanzen. „Dazu müssen Sie weder Parteimitglied sein noch ein Kreuz für die Grünen im Rat unserer Stadt gemacht haben“, betont Werner. Die Teilnehmer könnten ihre Meinung sagen sowie über aktuelle und zukunftsbezogene Themen diskutieren. „Wir möchten das Ohr weiter ganz nah an den Wünschen der Seelzer haben.“

Das Frühstück ist kostenlos. Um besser planen zu können, ist eine Anmeldung bei Evelyn Werner unter Telefon (05137) 92921 unbedingt erforderlich.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus