Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne mahnen vergeblich zu mehr Sparsamkeit

Seelze Grüne mahnen vergeblich zu mehr Sparsamkeit

Die Grundschule Harenberg soll Außenjalousien erhalten, weil die Temperaturen in den Klassenräumen an manchen Tagen schon früh auf 26 Grad Celsius steigen. Die Kosten werden auf 40.000 Euro geschätzt. Im Rat mahnten die Grünen zur Sparsamkeit. Denn für den Südbereich sei eine neue Schule geplant.

Voriger Artikel
Kindergärten und Krippen werden erweitert
Nächster Artikel
CDU setzt weiter auf den Leinesprung

Die Stadt will die Grundschule Harenberg mit Außenjalousien ausrüsten.

Quelle: Treeske Hönemann

Harenberg. Das Geld für die Außenjalousien war in der Vergangenheit mit einem Sperrvermerk versehen worden - eben, weil eine neue Grundschule für den Südbereich Seelzes ins Gespräch gebracht worden war. Nach Einschätzung der Verwaltung wird diese Schule jedoch frühestens in fünf Jahren zu realisieren sein. Die Schulleiterin hatte deshalb darum gebeten, den Sperrvermerk aufzuheben und die Beschaffung der Außenjalousien in die Wege zu leiten. Dies wurde von der Verwaltung befürwortet, die nicht nur den Schülern, sondern auch den Lehrern die aufgeheizten und stickigen Räume nicht weitere fünf Jahre zumuten wollte

"Es hat sich nichts geändert", sagte Stefan Heizmann (Die Grünen) in der Ratssitzung. Das südliche Seelze werde eine neue Schule bekommen. Die einzige Änderung sei, dass jetzt der Wahlkampf begonnen habe. Nun sollten 40.000 Euro für eine Schule ausgegeben werden, die es möglicherweise in wenigen Jahren nicht mehr gebe. Von Verschwendung wolle er nicht reden, sagte Heizmann. "Ein sparsamer Umgang mit Haushaltsmitteln sieht anders aus."

Dagegen betonte Werner Huckschlag (CDU), dass es die neue Süd-Schule frühestens in fünf Jahren gebe. Im Interesse der Schüler sollten die Jalousien beschafft werden. Dies sah auch SPD-Fraktionschef Alexander Masthoff so. Die SPD habe sich die Situation in der Schule angeschaut. Die Kinder sollten nicht in der prallen Sonne sitzen, die Anschaffung der Jalousien sollte nicht aufgeschoben werden.

Ralf Marter (Die Grünen) verwies darauf, dass in der Schule bereits Innenjalousien vorhanden seien. Zudem ende der Sommer bald. Deshalb gebe es keine Veranlassung, sofort einen Beschluss zu fassen. Die Anschaffung der Jalousien könnte auch auf die nächsten Haushaltsberatungen vertagt werden.

Der Aufruf der Grünen verhallte letztlich ungehört. Der Rat beschloss gegen ihre Stimmen die Anschaffung der Außenjalousien.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus