Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hofflohmarkt: Platz schaffen für Neues

Lohnde Hofflohmarkt: Platz schaffen für Neues

Rund 70 Anwohner haben sich am sechsten Haus- und Hofflohmarkt in Lohnde beteiligt.

Voriger Artikel
Schützen zeigen sich beim Umzug
Nächster Artikel
„Obentraut, ich will ein Kind von Dir“

Rafael (5) aus Seelze-Süd freut sich über seine
Ministeckperlen, die er bei den Pfadfindern erstanden hat.

Quelle: Remmer

Lohnde. An Büchern, Geschirr und Kinderspielzeug mangelt es den Pfadfindern in Lohnde nicht - und das ist auch gut so. „Wir brauchen einen neuen Anhänger“, sagt Lothar Wolff vom Pfadfinder Stamm Mechthild von Lona, und so war es schon fast eine Selbstverständlichkeit, dass die Gruppe beim Haus- und Hofflohmarkt in Lohnde ihren Warenbestand angeboten hat. „Das meiste davon stammt aus Haushaltsauflösungen oder Spenden“, sagte Wolff. Über das reichhaltige Angebot freute sich auch der fünfjährige Rafael aus Seelze-Süd, der für zwei Euro ein Ministeckspiel ergatterte. „Das ist prima hier, man kann einen Spaziergang mit einem Flohmarktbesuch verbinden“, lobte seine Mutter. Die Pfadfinder versüßten Rafael sein Schnäppchen zudem noch mit einer selbst gemachten Zuckerwatte.

Schon zum zweiten Mal beim Haus- und Hofflohmarkt dabei waren auch Nadine Barussa und Marcus Rometsch. In Anbetracht der Wettervorhersage mit Schauern und Gewitter hatten sie ihren Flohmarktstand ins Hausinnere verlegt. Ein professioneller Aufsteller an der Straße wies den potentiellen Kunden den Weg. „Unsere Kinder freuen sich. Wir führen eine Liste, was von wem verkauft ist. Und dann gibt es etwas Neues“, erklärte Nadina Barussa das Prinzip.

Es hatten sich rund 70 Lohnder für den sechsten Haus- und Hofflohmarkt bei den Organisatoren Wilfried Nickel und Andreas Köhler angemeldet. Neben der Möglichkeit, seinen Keller oder Dachboden einmal freizuräumen soll mit dem Flohmarkt auch die Dorfgemeinschaft gestärkt werden.

von Sandra Remmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
doc6sl4tkiqsl1lqcnfizj
Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe

Fotostrecke Seelze: Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe