Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Honeywell erweitert Portfolio

Seelze Honeywell erweitert Portfolio

Honeywell hat die Übernahme des Geschäftsbereichs Forschungschemikalien von Sigma-Aldrich in Seelze jetzt abgeschlossen. Damit erweitert das Chemieunternehmen nach eigenen Angaben sein Portfolio und seine internationale Präsenz.

Voriger Artikel
Drittklässler freuen sich über lang ersehnte Blasinstrumente
Nächster Artikel
Ungünstige Lage ist Grund für Aufgabe

Das Fabrikgelände von Honeywell in Seelze.

Quelle: Insa Catherine Hagemann

Seelze. Einige Wochen waren die Auswirkungen, die der Verkauf des Unternehmens Sigma-Aldrich an den Pharmakonzern Merck für den Seelzer Standort mit sich bringen wird, unklar. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Werk von Honeywell an der Wunstorfer Straße hat Sigma-Aldrich mit rund 140 Mitarbeitern etwa 6000 Produkte produziert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Laborchemikalien, unter anderem diverse Lösungsmittel zur Analyse von Pestiziden, Wasseruntersuchungen und der Bestimmung von Wasseranteilen in bestimmten Produkten. Zwar hat Sigma-Aldrich getrennt von Honeywell produziert, aber Lagerbereich ebenso gemeinsam mit dem Nachbarunternehmen genutzt wie die Datenverarbeitung. Im Oktober hatte Honeywell die Labor-Sparte von Sigma-Aldrich in Seelze für 105 Millionen Euro gekauft.

Diese Übernahme sei nun abgeschlossen, teilt Honeywell-Sprecherin Tina Kunath mit. „Das Unternehmen erweitert damit sein Angebot an hochreinen Lösungen für die Entdeckung neuer Wirkstoffe, die medizinische Diagnostik sowie für weitere Laboranwendungen.“ Dabei handele es sich um die Marken Fluka, Hydranal und Chromasolv, die das Honeywell-Portfolio um die Marken Riedel-de-Haen und Burdick & Jackson ergänzen würden.

„Durch den Zusammenschluss kann Honeywell einen größeren Kundenkreis und zusätzliche Anwendungsbereiche mit global bekannten Marken abdecken, die für ihre erstklassige Qualität und Chargen-Konsistenz bekannt sind“, sagt Quamar Bhatia, Präsident von Honeywell Specialty Products. Im Interesse eines reibungslosen Übergangs könnten die Kunden weiterhin direkt bei Sigma-Aldrich bestellen und erhielten die gewohnte Unterstützung.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl4tkiqsl1lqcnfizj
Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe

Fotostrecke Seelze: Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe