Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Neue IGS zieht die Besucher an

Seelze Neue IGS zieht die Besucher an

So viele Besucher hat es beim Tag der offenen Tür an der Humboldtschule noch nie gegeben. Und das hat einen guten Grund. Zahlreiche Eltern und Kinder haben die Gelegenheit genutzt, um sich über die neue Integrierte Gesamtschule zu informieren, die ihren Betrieb nach den Sommerferien aufnehmen wird.

Voriger Artikel
Sie haben die Infos, wenn es brennt
Nächster Artikel
Container für Flüchtlinge werden abgebaut

Denis (9) und Alexander (8) freuen sich auf das Lernen mit dem iPad.

Quelle: Sandra Remmer

Seelze. Lernen in Lernbüros und mit dem Tablet statt Frontalunterricht und Abschreiben von der Tafel - das ist nur ein wesentliches Merkmal der IGS in Seelze, die ab dem Schuljahr 2017/2018 ihren Betrieb aufnehmen will. Eltern und Kinder zeigten sich überzeugt von dem Konzept, das die Planungsgruppe der IGS am Dienstagnachmittag beim Tag der offenen Tür im Schulzentrum vorgestellt hat. Anhand eines Beamers zeigte Lehrer Sascha Marks, wie der Klassenraum der Zukunft aussehen soll. In der Lernwerkstatt konnten sich die Besucher ein reales Bild von den vorgesehenen Möbeln machen, die vor allem durch ihre freundlichen Farben und runden Formen auffallen.

"Wir richten für den ersten fünften Jahrgang acht Klassenräume im IGS-Trakt ein" erzählten Schulleiterin Regina Schlossarek-Aselmeyer und Claudia Kahlert aus der Verwaltung. Beide rechnen mit einer Fünfzügigkeit im ersten fünften Jahrgang.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xno31f4l3k6gqp6cic
Diese Menschen lernen in Seelze ihren Beruf

Fotostrecke Seelze: Diese Menschen lernen in Seelze ihren Beruf