Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Volkshochschule hat 128 Kurse im Programm

Seelze Volkshochschule hat 128 Kurse im Programm

Die Volkshochschule (VHS) Calenberger Land bietet in Seelze im zweiten Halbjahr 128 Kurse an. Neu im Programm sind unter anderem Kurse zur Stärkung des Fasziensystems im Körper, Weben und Gitarre sowie Japanisch. Mit einer Auslastungsquote von 77 Prozent im ersten Halbjahr ist die VHS zufrieden.

Voriger Artikel
CDU will mehr Sauberkeit im Stadtgebiet
Nächster Artikel
300 Mitarbeiter der Lebenshilfe evakuiert

Elzbieta Grunow (von links), Ernst Behmann und Frauke Voskuhl präsentieren das neue Programm.

Quelle: Thomas Tschörner

Letter. Von den 144 Kursen des ersten Halbjahres seien 111 auch tatsächlich gelaufen, sagte Ernst Behmann von der VHS-Geschäftsstelle im Alten Rathaus. Die Quote läge damit bei 77 Prozent. Insgesamt 1065 Teilnehmer hätten mehr als 3000 Unterrichtsstunden in Anspruch genommen. "Unser Konzept greift, nur die Dinge anzubieten, für die es auch eine große Sicherheit des Zustandekommens gibt." Dennoch gebe es natürlich auch Experimente. VHS-Verbandsgeschäftsführerin Frauke Voskuhl ergänzte, dass letztlich immer mehr Kurse angeboten werden müssten, als tatsächlich in Anspruch genommen würden. Andernfalls gebe es keine Auswahl mehr, und das Angebot schrumpfe.

Die VHS habe den EDV-Bereich neu organisiert, sagte Behmann. Ein externer Berater gebe Hinweise, welche Angebote besonders gefragt seien. Dies läge nicht zuletzt am Ausscheiden des langjährigen Fachbereichsleiters Thomas Wand, erklärte Voskuhl. Zielgruppe für die EDV-Kurse seien überwiegend Senioren. Gearbeitet werde nicht nur in klassischen Computerräumen, sondern per W-LAN auch in anderen Unterrichtsräumen.

Dass im zweiten Halbjahr mit 128 Kursen ein etwas kleineres Angebot auf die Beine gestellt wurde, liege schlicht an der kürzeren Dauer des Semesters. Neu ist eine Einführung in das Gitarrespiel und ein Kurs zur Liedbegleitung auf diesem Instrument. In "Weben mobil" geht es darum, wie auch ohne einen großen sperrigen Webstuhl mit beweglichen Gerätschaften wie Fahrradfelgen oder Rahmen der Handwerkskunst nachgegangen werden kann. Ein weiterer Kurs widmet sich der dänischen Handarbeit "Lobbinding".

Im Bereich der Sprachen bietet die VHS die Möglichkeit eines Tests für Wiedereinsteiger. "Viele Leute unterschätzen ihre in der Schule erworbenen Kenntnisse, stufen sich als Anfänger ein und sind dann unterfordert", sagt Voskuhl. Mit Hilfe der fachlichen Beratung sei eine realistischere Einschätzung auf einem höheren Niveau möglich. In Letter wird am Mittwoch, 31. August, von 17 bis 18.30 Uhr zu den Sprachkursen beraten. Neu im Programm ist Japanisch sowie ein Anfängerkurs für Spanisch.

Auch im zweiten Halbjahr hat die VHS Kurse für Flüchtlinge im Programm. Diese teilen sich auf in Einführungen für Analphabeten und Teilnehmer mit Schreibkenntnissen.

Von Thomas Tschörner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus