Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Jede Klasse hat etwas vorbereitet

Letter Jede Klasse hat etwas vorbereitet

Kennenlerntag in der Brüder-Grimm-Schule: Neben den Klassen haben sich auch zahlreiche Vereine vorgestellt. Mehr als 1000 Besucher schauten sich die Aktionen an.

Voriger Artikel
Ein Zentner für einen Kessel Suppe
Nächster Artikel
Senioren spannen ihre Muskeln an

Sonja (links, beide 8) und Fenna verkaufen Lose.

Quelle: Remmer

Seelze. Wenn mehr als 1000 Besucher zusammenkommen, dann lohnt es sich durchaus, sich einmal mit einem Informationsstand zu präsentieren. So dachte auch Renate Wötzel von der Jugendpflege Seelze und stellte sich und ihr Projekt Powerkids beim Kennenlernfest der Brüder-Grimm-Schule gestern Nachmittag vor. Auch Jessika Zimmermann von der Sportgemeinschaft (SG) Letter 05 nutzte die Gelegenheit, Angebote des Vereins für Kinder im Grundschulalter zu präsentieren. In der Turnhalle konnten die Kinder eine Schnupperstunde Faustball, Tischtennis oder Turnen absolvieren. Regelmäßiger Gast an der Schule ist auch die Brasilienhilfe, die auch gestern wieder allerlei handgefertigte Produkte im Angebot hatte.

Für das Büfett zuständig zeigten sich die Eltern, jede Klasse hatte eine Mitmachaktion wie Sackhüpfen oder Nägel schlagen für ihre Mitschüler vorbereitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl4tkiqsl1lqcnfizj
Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe

Fotostrecke Seelze: Anderen Menschen helfen: Eine Lebensaufgabe