Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kastanienfest lockt viele Besucher nach Letter

Seelze Kastanienfest lockt viele Besucher nach Letter

Viele Stände, Kinderkarussell und Live-Musik: Am Sonnabend hat Letter sein Kastanienfest gefeiert. Besonders präsent war die Ortsfeuerwehr Letter. Zum 115-jährigen Bestehen wollten sich die Einsatzkräfte vorstellen und mit Aktionen um Nachwuchs werben - und mussten zu einem echten Einsatz ausrücken.

Voriger Artikel
Fahrer stehen unter Einfluss von Drogen
Nächster Artikel
Feuerwehrleute üben radioaktiven Ernstfall

Stände, Kinderkarussell, Live-Musik, Aktionen der Ortsfeuerwehr Letter  und mehr - das Kastanienfest hat viel zu bieten.

Quelle: Benjamin Behrens

Letter. Sie haben alles gegeben, aber gegen Pauken, Trompeten und andere Musikinstrumente, kamen die Kinder der musikalischen Frühförderung nicht ganz an. "Wir müssen wie jedes Jahr gegen einen Fanfarenzug ansingen, aber es geht", resümiert Musiklehrerin Thekla Aissen. Auf der Bühne stimmen die kleinen Sänger Lieder wie "Bruder Jakob" und "Hejo, spann den Wagen an" an. Nicht nur ihre Eltern klatschen.

Im vergangenen Jahr mussten die Letteraner das Kastanienfest noch ohne Kastanie feiern - der kranke Baum war nicht zu retten. Eine robustere Esskastanie hat die gefällte Rosskastanie ersetzt und gedeiht.

Ein Bummel über das Straßenfest führt die Besucher an vielen Ständen von Vereinen und Institutionen aus Letter und Seelze vorbei. Ein ökumenischer Cocktailstand der evangelischen Kirchengemeinde St. Michael und der katholischen Gemeinde St. Maria Rosenzkranz lockt mit Erfrischungen. "Wir bieten nur alkoholfreie Cocktails an", sagt Peter Erben von der katholischen Gemeinde. Neu in diesem Jahr ist die Berenbowle und der "Englische Herbst" mit schwarzem Tee. "War sehr gut", meint Reni Wickhorst.

Die Ortsfeuerwehr Letter war nicht nur mit einem Stand mit Informationen vor Ort. Zum 115-jährigen Bestehen, wollten die Feuerwehrleute außerdem mit etlichen Einsatzfahrzeugen, Mitmachaktionen und Vorführungen der Jugendfeuerwehr für sich werben. Bei zwei Vorführungen, zeigte eine Gruppe des Nachwuchses, was sie bei Jugendbetreuerin Stefanie Seiferth gelernt haben - jeder Handgriff sitzt. Ein gute letzte Übung für den Sonntag. "Morgen um 8 geht es los mit der Abnahme der Leistungsspange in Wunstorf", sagt Seiferth.

Ein echter Blickfang sind die unterschiedlichen Einsatzfahrzeuge. Vor allem Kinder schauen sich neugierig Tanklöschfahrzeug, Drehleiterwagen und Löschgruppenfahrzeug an. Noch arbeitet die Ortsfeuerwehr Letter mit einem Löschgruppenfahrzeug vom Typ "LF8", Baujahr 1998. "Wenn alles klappt, wird im November Ersatz beschafft", sagt Letters Feuerwehrsprecher Robert Czauderna. 

Während des Festes, wurden die Einsatzkräfte zu einem Ernstfall gerufen. Ein Hund war in die Leine gesprungen, seine 53-jährige Halterin versuchte ihn zu retten und sprang hinterher. Beide konnten unverletzt geborgen werden.

doc6wq4koo2vjny1kdqgh3

Fotostrecke Seelze: Kastanienfest lockt viele Besucher nach Letter

Zur Bildergalerie

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6rmrhfy1klldzjyhk0t
Innenstadt wird zur Fest- und Einkaufsmeile

Fotostrecke Seelze: Innenstadt wird zur Fest- und Einkaufsmeile