Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Keine Probleme beim Neubau - Schild hängt, Parkplätze im Blick

Seelze Keine Probleme beim Neubau - Schild hängt, Parkplätze im Blick

Die Gerüchte haben sich nicht bestätigt: Der Neubau des Jobcenters an der Schillerstraße ist von der Stadt genehmigt - die Arbeiten sollen in dieser Woche starten.

Voriger Artikel
Holger Geweke ist der schnellste Läufer
Nächster Artikel
Folkmusik auf keltischer Harfe

Der Boden für den Neubau des Jobcenters ist bereitet: Die Stadt hat den Bau genehmigt, das Schild hängt am Zaun der Schillerstraße.

Quelle: Treeske Hönemann

Seelze. Um die Baustelle vor dem Rathaus ranken sich immer wieder Gerüchte. Der Neubau des Jobcenters sei ein Schwarzbau, war zunächst zu hören. Mitnichten. Die Stadt hat eine Baugenehmigung für das Projekt an der Schillerstraße erteilt.

Dann hieß es, es fehle das verpflichtend anzubringende Bauschild. Stimmt auch nicht. Der Hinweis mit der Baugenehmigung hängt im DIN-A-4-Format am Bauzaun an der Schillerstraße. Bisher ist die Baustelle nur eingerichtet worden, es gab vorbereitende Bodenarbeiten. Erst diese Woche soll es richtig losgehen. „Wir gehen davon aus, dass die Firma Rahlfs Immobilien jetzt auch ein sogenanntes Bauschild aufstellen wird. Es ist ein reines Werbeschild, eine Verpflichtung dafür gibt es nicht“, erklärt Stadtsprecherin Martina Krapp.

Auch dass gebaut werde - drittes Gerücht - ohne die Vorgabe der Bauaufsicht nach einer entsprechenden Anzahl von Stellplätzen zu erfüllen, sei falsch, sagt Krapp. „Selbstverständlich werden, wie bei jedem neu zu errichtenden Gebäude, auch bei diesem Projekt Parkflächen nach einem Schlüssel berücksichtigt.“ Das Unternehmen werde Stellplätze auf dem Grundstück einrichten und Ersatz für die Plätze an der Schillerstraße schaffen, die durch die Einfahrt zum Gebäude wegfallen.

von Treeske Hönemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Treeske Hönemann

doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus