Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Königin der Nacht zeigt ihre Pracht

Seelze Königin der Nacht zeigt ihre Pracht

Schon als Kind ist Petra Witte in der Nacht aufgestanden, um das Blühen der Königin der Nacht mitzuerleben. Nur einmal im Jahr blüht der besondere Schlangenkaktus für eine Stunde. In diesem Jahr sind drei Blüten gleichzeitig aufgegangen.

Voriger Artikel
Kinder genießen Schulalltag ohne Lernstress
Nächster Artikel
Ruhephasen in der Schulbücherei

Petra Witte hat viel Freude an den Kakteen in ihrem Wintergarten. Die Königin der Nacht wächst am Fenster in alle Richtungen und krallt sich am Holz fest.

Quelle: Rebecca Hürter

Seelze. Die Liebe zu Kakteen hat die Mutter von Petra Witte an ihre Tochter weitergegeben: Gemeinsam beobachteten sie in Petra Wittes Kindheit jedes Jahr, wie sich die Blüten der Königin der Nacht langsam entwickelten. Trotz ihrer jahrelangen Erfahrung mit der Pflanze konnte Witte in diesem Jahr zum ersten Mal erleben, dass drei Blüten gleichzeitig aufgehen. Eine Woche brauchen die Blüten des Kaktus ungefähr, um sich zu entwickeln: Wenn sie ganz aufgegangen sind, haben sie eine Größe von etwa zehn Zentimetern.

Der besondere Schlangenkaktus ist nach Angaben von Petra Witte eine anspruchslose Pflanze, die nur wenig Wasser braucht. Die Triebe wachsen kletternd an der Wand entlang und erreichen eine Länge von bis zu fünf Metern. "Auf dem freien Markt habe ich eine Königin der Nacht noch nie gefunden", erzählt Witte. In den Herrenhäuser Gärten seien einige Ableger des Schlangenkaktus zu sehen. "Die Gärten haben sogar nachts geöffnet, wenn die Pflanze in Blüte steht", sagt sie.

Neben der Königin der Nacht pflegt Witte in ihrem Wintergarten einige andere Schlangen- und Säulenkakteen. Die Sukkulenten können sich bei dem warmen Klima im Wintergarten perfekt entwickeln: Die Temperatur fällt nicht unter zwölf Grad und steigt im Sommer auf bis zu 40 Grad an. "Andere Pflanzen gehen bei der Wärme schnell kaputt, Kakteen sind pflegeleicht", erzählt Witte.

Gemeinsam mit ihrem Mann Heinrich und dem Hund Lucky verbringt die Krankenschwester auch viel Zeit in ihrem Garten in der Straße Am Steingrande in Seelze, wo Rhododendren und Bougainvillea-Arten blühen. "Die Kakteen sind aber meine größte Freude", sagt Witte.

doc6qk7nzqfkl31fcoilizg

Nur etwa eine Stunde lang steht die Königin der Nacht in voller Blüte.

Quelle: Privat

Von Rebecca Hürter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus