Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kondolenzbuch liegt noch bis Mittwoch aus

Seelze Kondolenzbuch liegt noch bis Mittwoch aus

Wer seine Betroffenheit über den Tod von Michel Lamazouade zum Ausdruck bringen möchte, kann sich noch bis Mittwoch, 1. Juli, in das Kondolenzbuch im Foyer des Rathauses eintragen.

Voriger Artikel
Stadt setzt auf den Brüheffekt
Nächster Artikel
Syrische Flüchtlinge hoffen auf morgen

Der Erste Stadtrat Karsten Balzer trägt sich in das Kondolenzbuch für Michel Lamazouade, den verstorbenen Bürgermeister der Partnerstadt Grand Couronne, ein.

Quelle: Thomas Tschörner

Seelze. Der Bürgermeister von Seelzes französischer Partnerstadt Grand Couronne war nach langer Krankheit am Sonnabend im Alter von 61 Jahren gestorben. Lamazouade hatte 2013, als erster Bürgermeister einer anderen Kommune überhaupt, im Rat eine mit stehenden Ovationen bedachte Rede zur europäischen Einigung und der 1969 begonnenen Partnerschaft zwischen Seelze und Grand Couronne gehalten. Das Kondolenzbuch nehmen Bürgermeister Detlef Schallhorn, der Ratsvorsitzende Gerold Papsch (CDU) und SPD-Fraktionschef Alexander Masthoff zur Trauerfeier in Grand Couronne mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sms57artkw1m1ujcerv
Adventswochenende klingt musikalisch aus

Fotostrecke Seelze: Adventswochenende klingt musikalisch aus