Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Der kleine Drache Kokosnuss holt den Sieg

Seelze Der kleine Drache Kokosnuss holt den Sieg

Mitschüler lauschen gespannt, als Konrad sein Buch über den kleinen Drachen Kokosnuss aufschlägt. Langsam und mit ausdrucksstarker Betonung liest er aus der Geschichte von Kokosnuss, der in die Schule kommt. Im Musiksaal der Brüder-Grimm-Schule nimmt Konrad am Vorlesewettbewerb teil und gewinnt.

Voriger Artikel
Die Leidenschaft ist jetzt der Beruf
Nächster Artikel
Platzt der Luftballon im Stickstoff?

Wettbewerbssieger Konrad liest den anderen Teilnehmern vor.

Quelle: Rebecca Hürter

Letter. Die besten Leser aus den vier dritten Klassen der Brüder-Grimm-Schule sind am Mittwoch beim Vorlesewettbewerb gegeneinander angetreten. Jeder der acht Drittklässler präsentierte ein selbst gewähltes Lieblingsbuch und las. Nächste Hürde war ein unbekannter Text.

Die von Ingo Siegner erzählten Abenteuer des Drachen Kokosnuss sind bei den Drittklässlern sehr beliebt. Hinter Konrad belegte Sarah den zweiten Platz: Sie las aus dem Buch "Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter". Samira kam auf den dritten Platz mit einem Text aus dem Buch "Das Mitternachtsgespenst" von Hannes Hüttner. Für die zweite Leserunde hatte Sabine Langbehn, Leiterin der Stadtbibliothek, die spannenden Krimigeschichten von Manfred Mai mitgebracht.

Langbehn hatte mit den Deutschlehrerinnen Sarah Brötzmann, Ilona Polnau und Petra Nitschke sowie der Studentin Nora Schirmer die schwere Aufgabe der Jurorin. Sprechen die Kinder laut und deutlich? Betonen sie die Worte sinnvoll? Lesen sie fehlerfrei und in einem guten Tempo? Am Ende konnte Konrad die Jury am meisten überzeugen. Als Siegertrophäe nahm er einen niedlichen Plüschlöwen aus dem Kinderbuchverlag Loewe mit nach Hause. Außerdem bekam er einen Gutschein für ein Buch aus dem Verlag, der den Lesewettbewerb unterstützt. Das Buch darf er sich bei Petri & Waller in Seelze aussuchen. Sarah und Samira erhielten ebenfalls Gutscheine für Bücher für ihre sehr guten Leseleistungen.

Der Vorlesewettbewerb wird jedes Jahr gemeinsam von der Fachkonferenz Deutsch der Grundschule und der Stadtbibliothek ausgerichtet. Neben der Jury lauschten einige Mitschüler den Lesenden. Jeder Teilnehmer durfte zwei Freunde auswählen, die ihm vor Ort Glück wünschten.

doc6pvghxg8oig104a5fczq

Konrad überzeugt die Jury mit einer Geschichte von Ingo Siegner über den kleinen Drachen Kokosnuss.

Quelle: Rebecca Hürter

Von Rebecca Hürter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen