Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Transporter fährt brennend weiter

Seelze Transporter fährt brennend weiter

Etwa 80 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Seelze, Dedensen, Gümmer und Lohnde sowie Polizei und Rettungsdienst sind am Freitagabend gegen 17 Uhr zu einem Lastwagenbrand an der B 441 ausgerückt.

Voriger Artikel
Stadt spricht über Supermarkt für Seelze-Süd
Nächster Artikel
Festival der Shanty-Chöre auf großer Bühne

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts brennt der LKW fast vollkommen aus.

Quelle: Feuerwehr

Dedensen. Nach bisherigen Ermittlungsstand war ein technischer Defekt die Ursache dafür, dass der mit Lebensmitteln beladene Lastwagen in Brand geraten ist. Der Fahrer bemerkte das Feuer erst, als ihn andere Verkehrsteilnehmer darauf aufmerksam machten.

Deshalb fuhr er nach Ausbruch des Feuers noch etwa 200 Meter mit dem brennenden Wagen weiter. Während dieser Zeit verlor der Transporter brennende Teile, die etwa 100 Quadratmeter des angrenzenden Waldes am Klärwerk Gümmerwald in Brand setzten. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen