Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Almhorster zeigen im Fernsehen ihre Heimat

Almhorst Almhorster zeigen im Fernsehen ihre Heimat

Der Regionsentdeckertag in Almhorst liegt Wochen zurück. Montag stellten Bürger den Tag des offenen Dorfes in einigen Szenen noch einmal nach. Grund war der Besuch eines Film-Teams des NDR, das Ortsbürgermeisterin Petra Cordes eingeladen hatte.

Voriger Artikel
Stadt sucht weiterhin Container
Nächster Artikel
Spirituals und Gospels modern arrangiert

Cornelia Kreitz (von links) hat für Inge Ritzkopf und Petra Cordes sowie das Filmteam noch einmal ihre Hochzeitssuppe gekocht und den Tisch gedeckt wie vor ein paar Wochen beim Regionsentdeckertag.

Quelle: Treeske Hönemann

Almhorst. Das Thema war Heimat. Vormittags wurden am Denkmalsplatz und auf dem Hof Kreitz gedreht und die Friedhofskapelle ins rechte Licht gesetzt. Karl-Heinz Rautenberg stand im Interview Rede und Antwort. In der Küche von Cordes stellte Gertrud Korte-Drees das Almhorster Kochbuch mit 440 Rezepten vor. Cornelia Kreitz kochte noch einmal 15 Liter ihrer beliebten Hochzeitssuppe. Der Verein Historische Maschine parkte seine Trecker entlang des Hopfenbruchs. „Das ist alles ganz schön aufregend“, sagte Cordes.

Am Nachmittag kam dann das zweite NDR-Film-Team ins Dorf für die Sendung „Mein Nachmittag“ gestern Nachmittag. Life wurde zwischen 16.10 und 17.10 Uhr vom Hof Kreitz und der Bauernscheune von Wolfgang Ritzkopf gesendet.

Von Treeske Hönemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Treeske Hönemann

doc6soti47y5iw2sdm9hn8
Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen

Fotostrecke Seelze: Schon wieder: LKW bleibt an Brücke hängen