Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Maik Rückwardt ist Lathwehrens Lotse

Seelze Maik Rückwardt ist Lathwehrens Lotse

Lathwehrens Ortsbürgermeister Maik Rückwardt kandidiert für die unabhängige Bürgerliste des Ortes und wurde gerade für eine dritte Amtsperiode gewählt. Statt auf die Tube zu drücken, kämpft er lieber für Tempo 30 auf der Stemmer Straße.

Voriger Artikel
CDU-Fraktion fordert einen Kassensturz
Nächster Artikel
Bäume werden von totem Holz befreit

Lathwehrens Ortsbürgermeister Maik Rückwardt und sein Stellvertreter Mathias Nolte treffen sich am Brunnen. Detais vom Laternenmasten über Brunnengestänge bis zu Bravos Hundeleine sind in Lathwehren-Blau gehalten.

Quelle: Patricia Chadde

Lathwehren. Beim Ortsspaziergang durch Lathwehren steuert Maik Rückwardt zielstrebig auf den "Dorfbrunnen" zu. Die Entwicklung des Treffpunktes ist typisch für die aktuell 540 Einwohner starke Ortschaft in Seelzes Südwesten.

Ein großzügiger Landwirt spendierte die Sandsteintröge, Pumpenschwengel und Elektrik für das kleine Wasserspiel waren ebenfalls schnell zusammengefügt. Bank und Baum dazu, fertig war Lathwehrens Dorfplatz. Damit sich Laternen oder die Fensterrahmen des angrenzenden Fachwerkhauses sowie alle anderen Details harmonisch in das Ortsbild einfügen, hat Lathwehren übrigens einen eigenen, charakteristischen Blauton entwickelt. 

"Als ich zum Ortsbürgermeister gewählt wurde, war klar, dass ich in jedem Verein unseres Ortes Mitglied werde", berichtet der Energieanlagenelektroniker. Auch wenn er sich beim Männergesangverein der Stimme enthält und dafür beim Tischtennis intensiver mitmischt, machte er sein Vorhaben wahr. Dabei ist Rückwardt aufgeschlossen, lässt sich aber nicht aus der Ruhe bringen. Kurz vor dem geplanten Ortsspaziergang musste er für seinen Arbeitsgeber Enercity flink den Kraftwerksmotor austauschen - trotzdem ist er pünktlich zur Stelle. Hast ist ihm wesensfern - er zählt zu den beständigen und verlässlichen Menschen und diese vertrauenswürdige Art kommt im Dorf prima an. Maik Rückwardt liess sich für die Bürgerliste aufstellen, auch wenn er Genosse der SPD ist. "Aber die Interessen Lathwehrens lassen sich durch diese individuelle Liste besser vertreten", findet der 50-Jährige. Einerseits packt er beherzt zu, beispielsweise wenn das 1985 in Eigenregie umgebaute Dorfgemeinschaftshaus eine neue Küche nötig hat. Aber er kann auch auf behutsame Art zielstrebig sein, und kümmerte sich um Lathwehrens Aufnahme in den Verkehrsentwicklungsplan. Denn im Ort fordert man Tempo 30, auch für die Stemmer Straße. Auf Deutschlands Wasserstraßen wäre das sehr flott, wie Motorbootfahrer Rückwardt weiß.

Das ist Lathwehren: Mit am Stichtag 15. Januar 2016 gezählten 529 Einwohner gehört der Ort zu den kleinsten Stadtteilen der Obentrautstadt. Kirchwehren hat mit 557 nur unwesentlich mehr Bewohner, Döteberg mit 344 deutlich weniger. Dafür übertrumpft Lathwehren mit einer Fläche von 476,39 Hektar auch einwohnerstärkere Stadtteile. Das von Alfred Brecht im Jahr 1960 entworfene Wappen zeigt im Zentrum des unteren Teils das Wappen der Familie von Alten, deren Einfluß auf das Dorf als Grundherren schon seit dem 14. Jahrhundert, als benachbarte Gutsherren (Dunau) seit 1558 bestand und jahrhundertelang sehr bedeutsam gewesen ist. Der Löwe leitet sich als Wappentier der Welfen vom einstigen Besitz der Welfen in Lathwehren ab, die Palisade in der unteren Hälfte symbolisiert den Namensbestandteil "-wehren".

Von PATRICIA CHADDE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6rmrhfy1klldzjyhk0t
Innenstadt wird zur Fest- und Einkaufsmeile

Fotostrecke Seelze: Innenstadt wird zur Fest- und Einkaufsmeile